Sky Tour Astronomy Podcast

Laden Sie den Sky Tour-Podcast dieses Monats herunter, um herauszufinden, welche Planeten am Morgen- und Abendhimmel sichtbar sind, sowie Expertentipps, wie Sie die totale Mondfinsternis am 15. und 16. Mai beobachten können.

Diese Folge wird von Celestron gesponsert, Hersteller hochwertiger Teleskope und Branchenführer in der Entwicklung aufregender optischer Produkte mit revolutionären Technologien.

Hör zu:

https://media.blubrry.com/skytourpodcasts/p/skyandtelescope.org/wp-content/uploads/2022.05.01_SkyTour.mp3

Auf YouTube anhören.

Achten Sie darauf, wo die Sonne unter- oder aufgeht, und Sie werden feststellen, dass diese Punkte im Laufe der Tage und Wochen am Horizont entlang nach Norden marschieren. Diese Sonnenrutsche ist auf die sich ändernde Ausrichtung der Rotationsachse der Erde in Bezug auf die Sonne zurückzuführen, während wir Nordländer durch den Frühling und in den Sommer marschieren. Auch für Himmelsbeobachter in Australien verschiebt sich die Sonne nach Norden, aber für sie bedeutet dies, dass der Herbst auf der Südhalbkugel allmählich zum Winter wird.

Diese Verschiebung bedeutet auch, dass die Dämmerung immer früher kommt. Das ist schade, denn die Planeten geben weiterhin eine ziemliche Show am Morgenhimmel ab. Sie müssen 45 Minuten oder eine Stunde vor Sonnenaufgang draußen sein. Die beiden hellsten – die blendende Venus und der etwas weniger blendende Jupiter – beginnen den Monat mit einem Abstand von nur ½°. Sie werden erstaunlich nah beieinander sein, aber diese enge Paarung ist flüchtig.

Mond & Planeten 24.-26. Mai 2022Die Planetenparade vor der Morgendämmerung wird im Mai fortgesetzt, mit einer sehr engen Paarung von Jupiter und Mars Ende des Monats. Himmel und Teleskop

Innerhalb einer Woche wandert Jupiter ein ganzes Stück höher nach oben. Wenn Jupiter die Venus hinter sich lässt, beginnt er, sich einem anderen zu nähern, und am 29. Mai werden sie nur noch ½° voneinander entfernt sein. Möchten Sie wissen, welches Paar mit Jupiter zusammenpasst? Schauen Sie sich den Sky Tour-Podcast dieses Monats an, um es herauszufinden!

Anfang Mai bietet sich eine gute Gelegenheit, Merkur am frühen Abendhimmel zu sehen. Suchen Sie sich einen Aussichtspunkt mit ungehinderter Sicht auf den westlichen Horizont, notieren Sie sich, wo die Sonne untergeht, und suchen Sie dann etwa 45 Minuten nach Sonnenuntergang nach einem hellen Stern, der in der tiefer werdenden Dämmerung funkelt. Zeit ist hier von entscheidender Bedeutung – etwa ab dem 8. Mai verschwindet diese kleine Welt regelrecht aus dem Blickfeld.

Der Mai bietet einen besonderen Leckerbissen, wenn Sonne, Mond und Erde sich aneinanderreihen, um eine totale Mondfinsternis zu erzeugen. Dies ist das erste Mal seit Januar 2018 – vor fast 3½ Jahren – dass jeder in den angrenzenden USA die Möglichkeit hat, einen vollständig verfinsterten Mond zu sehen. Laden Sie den Sky Tour-Podcast dieses Monats herunter oder spielen Sie ihn ab, um herauszufinden, wann und wie Sie dieses himmlische Spektakel sehen können.

Unterdessen zieren in diesem Monat viele helle Sterne den Abendhimmel, die alle interessante Geschichten zu erzählen haben. Unsere unterhaltsame und fesselnde Himmelstour beschreibt, wie Sie sie finden, indem Sie einfach nach draußen gehen und den einfachen Anweisungen der Erzählung folgen. Laden Sie also die 13-minütige Folge dieses Monats herunter und beginnen Sie noch heute Abend Ihr Sternenbeobachtungsabenteuer!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"