Explore the Night with Bob King

Der volle Blumenmond duckt sich diesen Monat in einer totalen Mondfinsternis in den Schatten der Erde. Bereiten Sie sich auf alle Höhepunkte des besonderen Ereignisses vor.

Ich habe diese Sequenz der fast totalen Mondfinsternis vom 19. November 2021 – mit Betonung auf die tiefste Sonnenfinsternis – mit einem 94-mm-Refraktor gemacht. Die Sonnenfinsternis dieses Monats wird total sein. Bob König

Für ein astronomisches Ereignis gibt es nichts Besseres als eine totale Mondfinsternis. Es ist für Stadt- und Landbewohner auf der ganzen Welt sichtbar, erfordert keine spezielle Ausrüstung, dauert Stunden und wird garantiert passieren. Wie viele andere himmlische Shows bieten diese Art von Leichtigkeit und Gewissheit? Das einzige, was stören kann, sind Wolken. Und dafür können Sie aktuelle Wolkenkarten überprüfen, um den nächsten klaren Himmel zu finden. Mehr dazu gleich.

15.-16. Mai 2022 Mondfinsternis - AbdeckungskarteVerwenden Sie diese Karte, um festzustellen, wie viel von der Sonnenfinsternis an Ihrem Wohnort sichtbar sein wird. Gregg Dinderman / Himmel & Teleskop; Quelle: USNO

Von Sonntagnacht bis Montagmorgen, dem 15. und 16. Mai, wird der Mond eine totale Sonnenfinsternis erleben, die in ganz Amerika, Europa und Afrika weithin sichtbar ist. Von der Ostküste aus beginnt die partielle Sonnenfinsternis etwa zwei Stunden nach Sonnenuntergang, eine Stunde nach Sonnenuntergang für den Mittleren Westen und kurz vor Sonnenuntergang für die Bergstaaten.

Weiter westlich entlang der Westküste wird der Mond aufgehen und vollständig in den Schatten der Erde eintauchen. Während dies zunächst lückenhaft erscheinen mag, bieten dramatische Ansichten eines stark geröteten Mondes in der Nähe des Horizonts, wenn sich der Himmel verdunkelt, aufregende fotografische Möglichkeiten. Auf der östlichen Hemisphäre werden europäische und afrikanische Beobachter die Sonnenfinsternis in den frühen Morgenstunden und im Morgengrauen beobachten.

MondknotenDie Umlaufbahn des Mondes durchquert kurzzeitig zweimal pro Lunation die Ebene der Erdumlaufbahn (Ekliptikebene) – nördlich der Ebene am aufsteigenden Knoten und südlich davon am absteigenden Knoten. Wenn der Vollmond innerhalb von etwa 17° einer Knotenüberquerung auftritt, tritt irgendwo auf der Erde eine Sonnenfinsternis auf, entweder partiell, total oder im Halbschatten. Wenn der Mond drin ist neue Phase, ergibt sich eine Sonnenfinsternis. Komplexe Wechselwirkungen zwischen Sonne, Erde und Mond bewirken, dass die Knoten mit einer Periode von 18,6 Jahren um die Ekliptik präzedieren.Tom Ruen

Eine Anspielung auf Knoten

Totale Sonnenfinsternisse würden bei jedem Vollmond auftreten, wenn die Umlaufbahn des Mondes koplanar zur Erdbahn wäre, aber um 5,1° geneigt wäre. Die beiden Umlaufbahnen schneiden sich an zwei Stellen, die Knoten genannt werden. Wenn der Mond gleichzeitig voll ist, wenn er an oder in der Nähe eines Knotens überquert, wird er direkt in den Schatten der Erde eintreten, und wir werden eine Sonnenfinsternis sehen. Das passiert normalerweise zweimal im Jahr mit einem Maximum von drei und einem Minimum von null. Glücklicherweise ist 2022 eines dieser „typischen“ Jahre, mit einer zweiten totalen Sonnenfinsternis, die vom 7. bis 8. November fällt und auch in Amerika zu sehen ist.

Wie es zu Mondfinsternissen kommtWenn ein Vollmond einen Knoten überquert, wandert er durch den zweiteiligen Schatten der Erde und wird verfinstert. Im Halbschatten oder äußeren Schatten blockiert die Erdkugel teilweise die Sonnenscheibe, was zu einer schwachen Schattierung führt, die etwa eine halbe Stunde vor Beginn der partiellen Sonnenfinsternis über dem halben Mond sichtbar ist. Der erste dunkle „Biss“ tritt auf, wenn der Mond in den Kernschatten eintritt, wo die Erde die grelle Scheibe der Sonne vollständig blockiert – abgesehen von gerötetem Sonnenlicht, das durch die Atmosphäre und in den Kernschatten filtert, um den Mond rot zu färben. Sternennacht mit Ergänzungen von Bob King

Wenn Sie sich nur eine halbe Stunde leisten können, beobachten Sie den Übergang von der partiellen zur totalen (oder totalen zur partiellen, wenn Sie im äußersten Westen leben) Sonnenfinsternis. Aber wenn Sie können, versuchen Sie, so viel wie möglich von dem Ereignis zu beobachten, damit Sie die Majestät des Ereignisses im Tempo der Natur erleben können. Die primäre Sonnenfinsternis dauert fast 3½ Stunden, wobei auf beiden Seiten zusätzliche ~20 Minuten Halbschattenschatten sichtbar sind.

Schauen wir uns die Highlights an.

15.-16. Mai 2022 Phasen der Mondfinsternis - UTDieses Diagramm zeigt die Schlüsselphasen der Sonnenfinsternis vom 15. bis 16. Mai, wenn der Mond durch den Erdschatten geht. Die Zeiten sind Weltzeit (UT). Klicken Sie auf die folgenden Links für benutzerdefinierte Zeitzonenkarten für EDT, CDT, MDT, PDT Gregg Dinderman / Sky & Telescope; Quelle: USNO
Eclipse-Ereignis UT ADT Sommerzeit CDT MDT PDT AKDT
Halbschatten zuerst sichtbar? ~2:00 ~23:00 Uhr ~22:00 Uhr ~21:00 Uhr
Partielle Sonnenfinsternis beginnt 2:28 23:28 Uhr 22:28 Uhr 21:28 Uhr *20:28 Uhr
Die totale Sonnenfinsternis beginnt 3:29 00:29 Uhr 23:29 Uhr 22:29 Uhr 21:29 Uhr *20:29 Uhr
Mitte der Sonnenfinsternis 4:12 1:12 Uhr 00:12 Uhr 23:12 Uhr 22:12 Uhr 21:12 Uhr
Totale Sonnenfinsternis endet 4:54 1:54 Uhr 00:54 Uhr 23:54 Uhr 22:54 Uhr 21:54 Uhr
Ende der partiellen Sonnenfinsternis 5:56 2:56 Uhr 1:56 Uhr 00:56 Uhr 23:56 Uhr 22:56 Uhr *21:56 Uhr
Halbschatten zuletzt sichtbar? ~6:30 ~3:30 Uhr ~2:30 Uhr ~1:30 Uhr ~12:30 Uhr ~23:30 Uhr ~22:30 Uhr

Totale Mondfinsternis am 15. und 16. Mai 2022. Sternchen zeigen an, dass die Phase um den Mondaufgang herum auftritt. Quelle: USNO

Phasenübergänge

Halbschatten-PermutationenDen Halbschatten zu verstehen ist einfach. Schauen Sie sich nur den Schatten an, den ein Baum wirft. Der innere Teil stellt den Kernschatten dar, wo der Stamm jegliches direkte Sonnenlicht blockiert. Etwas Sonnenlicht dringt in den Rand des Schattens ein und erzeugt eine unscharfe, blasse Halbschattengrenze. Rechts beschattet der Halbschatten den Mond während der Sonnenfinsternis vom 10. Februar 2017. Bob König

Halbschattenfinsternis — Achten Sie auf eine subtile Schattierung entlang des östlichen Drittels bis zur Hälfte (unten links für US-Beobachter) des Mondes. Wann wird es zum ersten Mal sichtbar – 30 Minuten vor der partiellen Sonnenfinsternis? 15 Minuten? Können Sie Farbe und Schattierungstiefe erkennen oder handelt es sich um ein einheitliches Grau?

Partielle Sonnenfinsternis — An welchem ​​Punkt erscheint der schattige Teil des Mondes im Fernglas rot? Mit bloßem Auge? Da die atmosphärische Ozonschicht rotes Licht absorbiert, verleiht sie dem Rand des eindringenden Kernschattens oft einen türkisfarbenen Farbton. Sie brauchen ein kleines Teleskop, um die Färbung zu sehen, aber es ist überraschend offensichtlich, wenn Sie danach suchen.

Teleskopbenutzer können auch zeitlich bestimmen, wann der Rand des Schattens über einzelne Krater hinweggeht, um festzustellen, wie Änderungen in der Erdatmosphäre dazu führen, dass der erwartete Durchmesser des Kernschattens variiert. Für Vorhersagen und die Möglichkeit, Ihre Beobachtungen mitzuteilen, besuchen Sie Roger Sinnotts Useful Projects for a Lunar Eclipse.

Mond-GesamtheitWährend der Totalität erscheint der Mond in der Waage etwa auf halber Strecke zwischen Alpha (α) Librae, besser bekannt als Zubenelgenubi, und Antares im Skorpion. Himmel & Teleskop

Gesamtheit — Da der Mond die südliche Hälfte des Kerns des Schattens und nicht den toten Mittelpunkt überquert, sollten Sie einen merklichen Unterschied in Helligkeit und Farbe zwischen seiner südlichen Hemisphäre, die sich nahe der Peripherie des Kernschattens befindet, und der nördlichen Hemisphäre, die fast das Zentrum berührt, sehen. Diese Kontraste wirken zusammen, um das dreidimensionale Erscheinungsbild des Mondes als schwelende Kugel, die zwischen den Sternen schwebt, zu verstärken.

Eine dunkle Sonnenfinsternis?

Die Klarheit der Atmosphäre beeinflusst auch die Helligkeit und Farbe des Mondes während der Totalität. Verfinsterte Monde können von gelb-orange bis rostrot oder sogar bräunlich-grau reichen. Dunkle Finsternisse sind oft mit Staub und anderen Partikeln verbunden, die durch vulkanische Aktivität freigesetzt werden. Der gewaltige Ausbruch des Tonga-U-Boot-Vulkans, der im vergangenen Dezember begann und im Januar seinen Höhepunkt erreichte, setzte eine riesige Menge an Aerosolen in die obere Atmosphäre frei, die noch vier Monate später vorhanden sind.

Tonga-VulkanDer japanische Wettersatellit Himawari-8 hat diese Fotosequenz vom Ausbruch des Tonga-Vulkans am 15. Januar 2022 aufgenommen. Japan Meteorological Agency / CC BY-SA 4.0

Helio Vital, zusammen mit den Beobachtern der brasilianischen Mondfinsternis, sagt voraus, dass die „zusätzliche Absorptionsschicht den Mond insgesamt um 1,5 Magnituden verdunkeln wird, was ihn zu einer sehr dunklen Finsternis mit einer Gesamtmagnitude von +0,9 (+/– 0,9 mag.) macht. “ Die gleiche Sonnenfinsternis, durch eine „saubere Atmosphäre“ betrachtet, würde ansonsten in der Mitte der Sonnenfinsternis mit einer Magnitude von –0,6 (+/– 0,6 mag.) leuchten. Vital schreibt:

Danjon-SkalaAstronomen verwenden diese fünfstufige Danjon-Skala, um die Dunkelheit des Mondes während einer totalen Mondfinsternis zu beurteilen. Sky & Teleskop-Illustration

„Dann wird der vollständig verfinsterte Mond, etwa 0,3 Millionen Mal dunkler als der übliche Vollmond, an Helligkeit mit Antares konkurrieren, und die meisten Betrachter der Sonnenfinsternis werden erstaunt sein, ihn so schwach und farblos zu sehen, und schätzen ihn auf L = 1 auf der Danjon-Skala .“ Da sich das vulkanische Material gleichmäßiger und vollständiger um den Globus ausbreitet, prognostiziert Vital für nächstes Jahr noch dunklere Sonnenfinsternisse.

Wie stark wird der Mond von der Eruption betroffen sein? Verwenden Sie das Danjon-Skalendiagramm, um Ihre eigene Schätzung vorzunehmen, und schreiben Sie uns eine Zeile in den Kommentarbereich. Und wenn Sie schon dabei sind, halten Sie während der Totalität auch Ausschau nach potenziell einschlagenden Meteoroiden. Ein Schlag erscheint als kurzer, punktgenauer Blitz vor dem verdunkelten Mond.

Bedeckung der SonnenfinsternisVon Chicago aus wird der vollständig verfinsterte Mond am 22. Mai gegen 22:45 Uhr CDT den Doppelstern S672 verdecken. Da die Komponenten der Magnituden 6,3 und 8,9 nur 11,2″ voneinander entfernt und nahezu von Ost nach West ausgerichtet sind, werden Beobachter zwei Bedeckungen im Abstand von etwa 20 Sekunden beobachten. Stellarium

Doppelt nehmen

Für Beobachter in weiten Teilen der USA, Kanadas und Teilen Mexikos und Südamerikas verdeckt der Mond den Doppelstern S672 der 6. Größe am 16. Mai um 3:45-4 UT. Aus dem Südwesten der USA werden Finsternisbeobachter stattdessen eine Bedeckung sehen von HD 138413 der Stärke 5,5. Von Tucson, Arizona, bedeckt der vollständig verfinsterte Mond den Stern von 20:30 Uhr bis 21:09 Uhr MST.

Nachdem Sie Ihre Zeitzone berücksichtigt haben, variieren die Bedeckungszeiten aufgrund der Mondparallaxe immer noch. Um die genauen Zeiten für Ihren Standort zu bestimmen, simulieren Sie das Ereignis mit einer Star-App oder Stellarium.

Erde vom MondVom Mond aus (der Landeplatz von Apollo 11 hier, aber mit einem generischen Hintergrund) würde ein Astronaut beobachten, wie die Erde die Sonne vollständig verfinstert. Der leuchtende Ring um den Planeten ist gerötetes Sonnenlicht, das durch die Atmosphäre und in den Kernschatten gefiltert wird. Himmel & Teleskop

Während der Übergang vom Tageslicht ins Halbdunkel während einer totalen Sonnenfinsternis schnell erfolgt, ist die Mondversion beiläufiger, jedoch nicht ohne die Kraft, unsere Emotionen zu berühren. Wenn sich die Totalität nähert, verdunkelt sich der Himmel allmählich, bis alle Sterne zurückkehren. Ohne direkte Sonneneinstrahlung verliert der Mond seine Herrschaft über den Himmel. Ich weiß nicht wie, aber durch den Verlust des Mondlichts fühlt es sich draußen ruhiger an. Verstummt. Beobachter unter ländlichem Himmel können die dramatische Rückkehr der Milchstraße miterleben.

Abgesehen von der Totalität selbst sind meine Lieblingsphasen die doppelten 5-Minuten-Intervalle unmittelbar davor und danach, wenn ein schmaler Streifen des nicht verfinsterten Mondes in lebhaftem Kontrast zum dunklen, von Kernschatten durchtränkten Globus steht.

Ressourcen

Wenn der Mond den Erdschatten verlässt, können Sie weiterhin jede Phase beobachten, jedoch in umgekehrter Reihenfolge. Viele von uns werden die Sonnenfinsternis fotografieren. Ich empfehle Fred Espenaks Anleitung How to Photograph a Lunar Eclipse für Tipps. Ganz oben erwähnte ich Wolken. Sollten sie drohen, finden Sie hier einige Ressourcen, die Ihnen helfen, den nächsten klaren Himmel zu finden:

Interaktiver Satelliten-Wolkenbetrachter von Weather Network US 7-Day Cloud Cover ForecastGOES-East und GOES-West Live-SatellitenbilderAstrosphärische Rauchvorhersagen (durch Rauch von Waldbränden in New Mexico, der sowohl die Farbe als auch die Sichtbarkeit des Mondes beeinträchtigen könnte) Wenn es kein Entkommen gibt, wird der italienische Astronom Gianluca Masi die Sonnenfinsternis am 16. 15 Uhr EDT am 15. Mai). Weitere Streaming-Optionen finden Sie unter Griffith Observatory und timeanddate. Ich wünsche Ihnen eine wundervolle Nacht. Und wenn Sie Kinder haben, lassen Sie sie lange aufbleiben!


Lesen Sie mehr über die Mondfinsternis vom 15.–16. Mai in der Mai-Ausgabe von Sky & Telescope.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"