Sky Tour Astronomy Podcast

Laden Sie den Sky Tour-Podcast dieses Monats herunter, um herauszufinden, wo und wann Sie vor Sonnenaufgang eine seltene Anordnung von fünf Planeten am Himmel entdecken können.

Diese Folge wird von Celestron gesponsert, Hersteller hochwertiger Teleskope und Branchenführer in der Entwicklung aufregender optischer Produkte mit revolutionären Technologien.

Hör zu:

https://media.blubrry.com/skytourpodcasts/p/skyandtelescope.org/wp-content/uploads/2022.06.01_SkyTour.mp3

Auf YouTube anhören.

Für Sommerliebhaber auf der Nordhalbkugel ist der Juni ein großartiger Monat. Die Sonnenwende, wenn das Tageslicht am längsten ist, kommt am 21. um 5:14 Uhr Eastern Daylight Time. Zur Sonnenwende im Juni zieht die Mittagssonne von überall entlang des Wendekreises des Krebses direkt über uns hinweg, der auf einem Breitengrad von 23½° nördlicher Breite um unseren Planeten verläuft. Aber wenn Sie es lieben, den Nachthimmel zu genießen, ist dies ein minimalistischer Monat, weil die Nächte so kurz sind.

Dies wird ein Monat ohne helle Kometen, ohne starke Meteoritenschauer und ohne Sonnen- oder Mondfinsternisse sein. Und doch wird etwas Seltenes und Jenseitiges geschehen. Wenn Sie ein regelmäßiger Sky Tour-Hörer sind, wissen Sie, dass die Planeten am Morgenhimmel eine ziemliche Show geboten haben. In diesem Monat erreicht ihre Leistung einen Höhepunkt.

Etwa ab dem 4. Juni beginnt der sich schnell bewegende Merkur vor der Morgendämmerung mit einem Aufstieg am östlichen Himmel und gesellt sich zu vier anderen Planeten, die bereits dort sind. Bemerkenswert ist, dass diese fünf Welten in derselben Reihenfolge am Himmel erscheinen werden wie ihre Orbitalfolge von der Sonne nach außen! Merkur ist am tiefsten unten, dann fegen Venus, Mars, Jupiter und Saturn nach rechts oben. Am 4. wird dieses Quintett am nächsten beieinander sein, verpackt in einem Himmelsbogen von nur 91° Länge.

4 Planeten und Mond 24. Juni 2022Fast im Juni können Frühaufsteher vor Sonnenaufgang fünf helle Planeten am östlichen Himmel entdecken (Saturn steht rechts von Jupiter und ist hier nicht abgebildet). Himmel und Teleskop

Merkur wird jedoch sehr tief unten sein und es ist sehr schwierig, ihn zu erkennen, selbst wenn Sie eine ungehinderte Sicht nach Osten haben. Im Laufe der Tage steigt Merkur höher am Himmel und wird heller. Am 24. Juni wird die Kette von fünf Planeten etwas länger sein – aber Merkur wird viel einfacher zu lokalisieren sein. Als zusätzlicher Bonus wird sich an diesem Morgen eine dünne Mondsichel zwischen Venus und Mars befinden.

Unterdessen ist der Juni ein ausgezeichneter Monat, um ein schwaches, aber berühmtes Sternbild zu entdecken, das zwischen den hellen Sternen Spica im Südwesten und Antares im Südosten positioniert ist. Weißt du welcher es ist? Hören Sie sich den Sky Tour-Podcast dieses Monats an, um es herauszufinden. (Hinweis: Es hat zwei Sterne mit zungenbrechenden arabischen Namen!)

In der Zwischenzeit beschreibt unsere unterhaltsame und fesselnde Sky Tour, wie Sie viele der leuchtenden Stars der Saison finden, die alle interessante Geschichten zu erzählen haben. Indem Sie sich von unserem kommentierten Podcast zu ihnen führen lassen, können Sie in nur wenigen Minuten eine zufriedenstellende und lohnende Sternbeobachtungssitzung haben. Es ist keine Erfahrung oder Ausrüstung erforderlich. Alles, was Sie brauchen, ist die 12-minütige Folge dieses Monats!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"