STARMUS VI

Brian May wird Armenien besuchen, um beim STARMUS VI Festival abzurocken

Wie schon bei früheren STARMUS-Festivals wird sich Queen-Gitarrist Brian May im September 2022 auch beim Starmus VI wieder einer erstklassigen Besetzung von Rednern und Musikern anschließen.
Starmus

Diesen September findet STARMUS, das von Garik Israelin und Brian May gegründete internationale Wissenschafts- und Musikfestival in Eriwan, Armenien, statt. Mehr als 50 Redner werden bei dieser sechsten STARMUS-Feier zusammenkommen, darunter Nobelpreisträger, Astronauten, Wissenschaftler, Autoren und berühmte Musikstars, um Wissenschaftskommunikation und Musik zu verbessern und zu fördern.

Dr. Brian May, Mitbegründer von Queen, Musiker, Sänger, Songwriter, Astrophysiker und Stereoskopist, hat gerade seine Anwesenheit in Armenien Anfang September 2022 bestätigt. Am besten bekannt als Gitarrist der Rockband Queen und für seine internationale Hits, die für die Band komponiert wurden, darunter „We Will Rock You“, „The Show Must Go On“, „Tie Your Mother Down“, „I Want It All“, „Too much love will kill you“, „Hammer to Fall“. “, „Save Me“ und „Who Wants to Live Forever“ ist Dr. May auch Astrophysiker und Wissenschaftskommunikator. 2020 wurde er vom Total Guitar Magazine zum größten Gitarristen aller Zeiten gekürt.

Brian May spielte 1988 eine bedeutende Rolle in der Rock Aid Armenia-Kampagne (als er persönlich viele Weltklasse-Musiker (wie David Gilmour, Tony Iommi) einlud, sich dem Projekt zur Unterstützung Armeniens anzuschließen, aber bis zu diesem Zeitpunkt war er nie dazu in der Lage besuchen.

Dr. Brian May traf Dr. Garik Israelin, einen der weltweit führenden Astrophysiker, vom Institute of Astrophysics of Canary Islands im Jahr 1998. Jahre später half Israelin May, seine Doktorarbeit abzuschließen und am Imperial College London in Astrophysik zu promovieren in 2007.

Die Freundschaft zwischen May und Israelin führte zur Zusammenarbeit mit der armenischen Duduk-Legende Jivan Gasparyan. 2005 hatten sie zusammen einen einmaligen Auftritt beim 46664-Konzert zu Ehren von Nelson Mandela in Tromso, Norwegen (über 30 Min.

Brian May arbeitete mit Montserrat Caballe an einer einzigartigen Version von Queens „Is this the world we created“ für ihr Album „The Island of Christianity: Armenia & Artsakh“ (www.caballearmania.com).

2011 initiierten Brian May und Garik Israelin STARMUS – eine gewagte und einzigartige neue Form der Zusammenarbeit zwischen Kunst und Wissenschaft. Das Konzept der wissenschaftlichen Popularisierung zusammen mit dem Austausch von Musik führte zu einem faszinierenden globalen Festival, das einige der brillantesten Köpfe der Welt zusammengebracht hat. Ziel ist es, die nächste Generation von Entdeckern zu inspirieren und auszubilden und den Entdeckergeist wiederzubeleben. Seitdem wurden insgesamt 5 Festivals abgehalten (in Spanien, Norwegen und der Schweiz) und das 6. wird im September 2022 in Armenien stattfinden (starmus.com/Armenia).

Die Gründer haben 3 Starmus-Bücher veröffentlicht, die alle Vorträge und Höhepunkte der ersten drei Festivals enthalten.

Brian May wird diesen Herbst für das STARMUS VI Festival in Armenien sein, um von der Hauptbühne aus aufzutreten. STARMUS VI Armenia wird auch Weltklasse-Musiker wie Rick Wakeman, Serj Tankian, die Band Sons of Apollo, Andrey Makarevich und Tigran Hamasyan beherbergen.

Über STARMUS VI

STARMUS

Youtube Kanal

STARMUS-WEIN /Armenien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"