5 Geschäftswachstumsstrategien, um einen Wachstumsschub zu überleben

Sie sagen, dass langsam und stetig das Rennen gewinnt, aber im Geschäft endet das Rennen nie und das langsame und stetige wird bald zurückbleiben. Das Problem ist, dass das Risiko umso größer ist, je schneller die Wachstumsrate ist. Viele Unternehmen, die ihren ersten Wachstumsschub erleben, schaffen es nicht auf die andere Seite. Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, sollten Sie sich mit diesen Geschäftswachstumsstrategien vertraut machen, bevor Sie zu diesem ersten und entscheidenden Wachstumsschub kommen.

1. Steigern Sie Ihre Gewinne, nicht Ihre Einnahmen – Es ist leicht, blind zu werden, wenn Sie sehen, dass Ihre Einnahmen schnell wachsen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Ausgaben sicherlich auch steigen, vielleicht sogar schneller als Ihre Einnahmen. Wachstum schafft mehr Wachstum und viele Unternehmen geraten in die Falle, das Wachstum anzunehmen, bevor sie das richtige Fundament legen. Das Missmanagement des Wachstums kann dazu führen, dass die Effizienz sinkt und die Gemeinkosten radikal steigen. Verzichten Sie nicht auf Gewinnmargen, um den Umsatz zu steigern – es handelt sich nicht um nachhaltige Wachstumsstrategien.

2. Entwickeln Sie Ihre Infrastruktur – Das bringt uns zu den Strategien für nachhaltiges Unternehmenswachstum: Die Unternehmen, die ihren Wachstumsschub überraschen, verfügen über eine gut entwickelte Infrastruktur. Stellen Sie sicher, dass Systeme vorhanden sind, mit denen Ihr Unternehmen neue Herausforderungen wie klar definierte Arbeitsabläufe, Kommunikationskanäle, kurz- und langfristige Ziele usw. effektiv und effizient aufnehmen und darauf reagieren kann.

3. Haben Sie eine mutige Vision – Apropos Ziele, was sind Ihre? Jeder Geschäftsinhaber hat eine Vision, ohne eine würde sein Geschäft nicht sehr weit kommen, aber es gibt viele von ihnen da draußen. Was Sie vom Rudel unterscheidet, ist die Kühnheit Ihrer Vision. Wenn Sie in Zeiten der sofortigen Befriedigung nicht versuchen, einen neuen oder bahnbrechenden Weg zu finden, um die Bedürfnisse der Menschen zu erfüllen, sollten Sie sich nicht mit der Idee eines langfristigen Wachstums vertraut machen.

4. Loyalität bewahren – Nur weil Ihr Geschäft wächst, heißt das nicht, dass Ihr Kopf wachsen sollte. Niemand wird ohne die Hilfe seiner Partner, Mitarbeiter und Kunden erfolgreich. Wenn Ihr Geschäft wächst, vernachlässigen Sie nicht die Menschen und die Gemeinschaft, die Ihnen geholfen haben, so weit zu kommen. “Global denken, lokal handeln” ist eine der Wachstumsstrategien für Unternehmen, die unabhängig von Form oder Größe gelten.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Geschäft auszubauen, aber Sie müssen darauf achten, dass Ihnen das Wachstum nicht entgeht. Ein negativer Cashflow ist für viele junge, wachsende Unternehmen die Realität – muss es aber nicht sein. Befolgen Sie diese Anweisungen, um sicherzustellen, dass Ihr Wachstum nachhaltig ist.

Inspiriert von Firoz Patel

Dazu passend

Sabotieren Sie unbewusst Ihr Leben und Ihr Online-Geschäft?

Dinge, die aus einem bestimmten Grund geschehen, sind etwas, an das ich glaube. Ich glaube …

Kommentar verfassen