Risiken im internationalen Geschäft

Ebenso wie es Gründe gibt, in globale Märkte einzusteigen und von globalen Märkten zu profitieren, gibt es auch Risiken bei der Ansiedlung von Unternehmen in bestimmten Ländern. Jedes Land kann seine Potenziale haben; Es hat auch seine Probleme, die mit dem Geschäft mit großen Unternehmen verbunden sind. Einige der Schurkenländer verfügen möglicherweise über alle natürlichen Mineralien, aber die mit der Geschäftstätigkeit in diesen Ländern verbundenen Risiken übersteigen die Vorteile. Einige der Risiken im internationalen Geschäft sind:

(1) Strategisches Risiko

(2) Operationelles Risiko

(3) Politisches Risiko

(4) Länderrisiko

(5) Technologisches Risiko

(6) Umweltrisiko

(7) Wirtschaftliches Risiko

(8) Finanzielles Risiko

(9) Terrorismusrisiko

Strategisches Risiko: Die Fähigkeit eines Unternehmens, eine strategische Entscheidung zu treffen, um auf die Kräfte zu reagieren, die eine Risikoquelle darstellen. Diese Kräfte wirken sich auch auf die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens aus. Porter definiert sie als: Bedrohung durch neue Marktteilnehmer, Bedrohung durch Ersatzwaren und -dienstleistungen, Intensität des Wettbewerbs innerhalb der Branche, Verhandlungsmacht der Lieferanten und Verhandlungsmacht der Verbraucher.

Operationelles Risiko: Dies wird durch die Vermögenswerte und das Finanzkapital verursacht, die den täglichen Geschäftsbetrieb unterstützen. Die Aufteilung der Maschinen, das Angebot und die Nachfrage nach Ressourcen und Produkten, der Mangel an Waren und Dienstleistungen, der Mangel an perfekter Logistik und Lagerbeständen führen zu Ineffizienz der Produktion. Durch die Kostenkontrolle wird unnötiger Abfall reduziert, und die Prozessverbesserung kann die Vorlaufzeit verlängern, die Varianz verringern und zur Effizienz der Globalisierung beitragen.

Politisches Risiko: Die politischen Maßnahmen und die Instabilität können es Unternehmen erschweren, in diesen Ländern effizient zu arbeiten, da die Öffentlichkeit und die Auswirkungen von Einzelpersonen in der obersten Regierung negative Auswirkungen haben. Ein Unternehmen kann nicht effektiv seine volle Kapazität entfalten, um in den politischen Turbulenzen eines solchen instabilen Landes den Gewinn zu maximieren. Eine neue und feindliche Regierung kann die freundliche ersetzen und damit ausländische Vermögenswerte enteignen.

Länderrisiko: Die Kultur oder die Instabilität eines Landes kann zu Risiken führen, die es multinationalen Unternehmen möglicherweise erschweren, sicher, effektiv und effizient zu arbeiten. Einige der Länderrisiken ergeben sich aus der Politik, den wirtschaftlichen Bedingungen, den Sicherheitsfaktoren und den politischen Bedingungen der Regierungen. Die Lösung eines dieser Probleme ohne alle Probleme (insgesamt) wird nicht ausreichen, um das Länderrisiko zu mindern.

Technologisches Risiko: Mangelnde Sicherheit bei elektronischen Transaktionen, Kosten für die Entwicklung neuer Technologien und die Tatsache, dass diese neuen Technologien möglicherweise ausfallen. Wenn all diese mit der veralteten vorhandenen Technologie gekoppelt sind, kann dies zu gefährlichen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit führen in der internationalen Arena.

Umweltrisiko: Luft-, Wasser- und Umweltverschmutzung können die Gesundheit der Bürger beeinträchtigen und zu öffentlichem Aufschrei der Bürger führen. Diese Probleme können auch dazu führen, dass der Ruf der Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, geschädigt wird.

Wirtschaftliches Risiko: Dies ergibt sich aus der Unfähigkeit eines Landes, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Die Änderung der Auslandsinvestitionen oder / und der inländischen Steuer- oder Geldpolitik. Die Auswirkungen von Wechselkurs und Zinssatz erschweren die Durchführung internationaler Geschäfte.

Finanzielles Risiko: Dieser Bereich wird durch den Wechselkurs und die Flexibilität der Regierung beeinflusst, die es den Unternehmen ermöglichen, Gewinne oder Gelder außerhalb des Landes zu repatriieren. Die Abwertung und Inflation wirken sich auch auf die Fähigkeit des Unternehmens aus, effizient zu arbeiten und dennoch stabil zu bleiben. In den meisten Ländern ist es für ausländische Unternehmen schwierig, Mittel zu repatriieren, wodurch diese Unternehmen gezwungen sind, ihre Mittel auf einem weniger optimalen Niveau anzulegen. Manchmal werden die Vermögenswerte von Unternehmen beschlagnahmt, was zu finanziellen Verlusten führt.

Terrorismusrisiko: Dies sind Angriffe, die auf mangelnde Hoffnung zurückzuführen sind. Vertrauen; Unterschiede in Kultur und Religionsphilosophie und / oder bloßer Hass auf Unternehmen durch Bürger von Gastländern. Dies führt zu potenziell feindlichen Einstellungen, Sabotage ausländischer Unternehmen und / oder Entführungen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Solche frustrierenden Situationen machen es schwierig, in diesen Ländern zu operieren.

Obwohl die Vorteile im internationalen Geschäft die Risiken übersteigen, sollten Unternehmen eine Risikobewertung jedes Landes vornehmen und auch geistiges Eigentum, Bürokratie und Korruption, Personalbeschränkungen und Eigentumsbeschränkungen in die Analyse einbeziehen, um alle damit verbundenen Risiken zu berücksichtigen in eines der Länder wagen.

Inspiriert von Sidney Okolo

Dazu passend

Sabotieren Sie unbewusst Ihr Leben und Ihr Online-Geschäft?

Dinge, die aus einem bestimmten Grund geschehen, sind etwas, an das ich glaube. Ich glaube …

Kommentar verfassen