Modemarketingplanung

Geschichte der Renaissance-Kleidung – Wie die heutige Mode beeinflusst wird

Während der Renaissance trugen die reichen und wohlhabenderen Mitglieder einer Stadt oder Region oft kunstvolle und hochdekorierte Kleidung, die aus einer Vielzahl von reichen und teuren Stoffen und Oberflächen handgefertigt wurde. Je reicher eine Familie war, desto kunstvoller und teurer war ihre Renaissancekleidung. Ihre Kleidung war eine der wichtigsten Methoden, um Statur und Reichtum während der Renaissance anzuzeigen.

Die Geschichte der Renaissance-Kleidung ist geprägt von reichem und kunstvollem Design. Es gibt eine Reihe von Elementen, die helfen können, diese Periode in der Geschichte und die Mode dieser Zeit zu identifizieren. Man kann den Einfluss dieser Ära noch heute sehen.

Für die Männer war das Kabeljau eines der wichtigsten Kleidungsstücke. Dies wurde verwendet, um den Bereich abzudecken, der als Fliege in Hosen bekannt ist. Dieses Stück wurde manchmal übertrieben, so dass es im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Es gab verschiedene Befestigungen, die verwendet wurden, um diesen Bereich geschlossen zu halten.

Heute ist es ein großer Teil der Heavy Metal und Pop Rock Bands. Bei diesen modernen Aufführungen besteht es normalerweise aus Leder. Im Gegensatz zu der Zeit, aus der es stammt, wird es nicht verwendet, um diesen Bereich so stark hervorzuheben, sondern um die Aufmerksamkeit auf das Design selbst zu lenken. Es gibt viele männliche Darsteller in anderen Genres, die das Codpiece ebenfalls getragen haben.

Für Frauen wurde das Korsett in dieser Zeit populär. Es wurde verwendet, um eine schlanke Figur zu schaffen und dem akzeptablen Ideal der Zeit zu entsprechen. Es gibt einige Leute, die denken, dass dies aufgrund der Mythen, die ihnen erzählt wurden, unangenehm war. Aber in vielerlei Hinsicht war es nützlich, besonders für diejenigen, die Rückenprobleme haben.

Heute gibt es viele Variationen des Korsetts, die in Brautkleidern und anderen Arten von Abendgarderobe getragen werden. Unterhalterinnen tragen sie bei bestimmten Gelegenheiten auch. Korsetts finden Sie auch auf Kostümpartys. Es gibt einige Frauen, die das Korsett tragen, damit sie eine kleinere Taille schaffen können.

Dies sind nur zwei der wichtigsten Gegenstände in der Geschichte der Renaissancekleidung. Es war eine Zeit der Extravaganz, und dies wird vor allem von den Reichen gesehen, die die luxuriösen Stoffe nutzten, die ihnen zur Verfügung standen. Noch heute kann man die Einflüsse dieser Zeit in der Modewelt sehen.

Inspiriert von David Lawson

Dazu passend

Boho Chic, Boho Style - Ein Modetrend, der sich auf Details konzentriert

Fashion Week – Business Women’s Guide für Mode

Modebewusste berufstätige Frauen teilen eine gemeinsame Bindung, die buchstäblich Alter, Rasse, Religion und Karriere überschreitet. …

Kommentar verfassen