Es ist Zeit für Millennials, ihre Finanzen in Form zu bringen

Es ist Zeit für Millennials, ihre Finanzen in Form zu bringen

Die meisten Millennials sind jetzt in den 20ern und 30ern und beginnen einen Karriereschritt und auch die Zeit, in der Sie wichtige finanzielle Entscheidungen treffen. Diese finanziellen Entscheidungen können Wohneigentum, Anlagestrategien und Familienplanung umfassen. Sicherlich möchten Sie versuchen, einige der finanziellen Gefahren zu vermeiden, die im Leben früherer Generationen aufgetreten sind.

Finanzielle Kompetenz wird in der Schule selten gelehrt. Wenn Sie sie also nicht zu Hause gelernt haben, kann Ihr erstes Mal in der “realen Welt” Sie in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Lesen Sie unten, um einige der wichtigsten Finanztipps zu erfahren, die Millennials dabei helfen, kluge Finanzentscheidungen zu treffen.

Nehmen Sie an Online-Kursen zum Geldmanagement teil

Da die meisten Millennials sich durch Technologie auszeichnen, würde ich vorschlagen, sich für Kurse in Grundökonomie, Buchhaltung und Budgetierung anzumelden. Diese Art von Kursen kann sehr erschwinglich sein und vom Online-Professor sehr gut angeboten werden. Ich bin der Meinung, dass dies eine sehr effiziente Möglichkeit ist, sich über finanzielle Themen zu informieren, die Ihr finanzielles Leben vereinfachen und verbessern können.

Bauen Sie Ihr Altersguthaben auf

Wussten Sie, dass Wells Fargo enthüllte, dass fast 50% der Millennials keinen Ruhestand planten? Stellen Sie sicher, dass Sie am 401 (k) -Plan Ihres Arbeitgebers teilnehmen, auch wenn Sie es sich nur leisten können, jeden Monat das Minimum beizutragen.

Machen Sie eine Liste Ihres gesamten finanziellen Bildes

Ich empfehle Ihnen, eine Liste von allem zu erstellen, was jeden Monat ausgegeben wird. Nachdem Sie diese Informationen verdaut haben, stellen Sie sich diese Frage. Wie bezahle ich das alles? Es gibt auch vier wesentliche Dinge, die jeder über seine Finanzen wissen sollte: Einnahmen, Ausgaben, Vermögenswerte und Verbindlichkeiten. Wenn Sie diese Punkte genau kennen, können Sie Ihre Finanzen besser verstehen. Es gibt viele Online-Tools, mit denen Sie alle Ihre Konten verbinden können – Mint, Quicken, um nur einige zu nennen. Ich glaube, dies ist Ihr erster Schritt zur Verbesserung Ihrer Finanzen.

Forschung passive Einkommensmöglichkeiten

Die meisten von uns arbeiten ihr ganzes Leben lang für Geld und setzen es nie wirklich für uns ein. Es ist möglich, Ihr Arbeitseinkommen für passives Einkommen aus Ihren Investitionen zu verwenden. Zum Beispiel sagt das IRS, dass passives Einkommen aus zwei Quellen stammen kann: Mietobjekt oder ein Unternehmen, an dem Sie nicht aktiv teilnehmen. Mach keinen Fehler; Beim passiven Einkommen geht es nicht darum, etwas für nichts zu bekommen. Es ist mit viel Arbeit verbunden und definitiv kein “schnell reich werden” -Programm.

Eröffnen Sie ein Sparkonto

Eröffnen Sie ein Aktienkonto bei Ihrer Kreditgenossenschaft, auch wenn Sie keine regelmäßigen Einzahlungen vornehmen können. Mit diesem Konto können Sie zusätzliches Geld für Ihre kurzfristigen und sogar langfristigen Ziele beiseite legen. Dies kann auch als Notfallfonds verwendet werden. Schießen Sie für 3-12 Monate Ausgaben, beiseite für Notfälle.

Zahlen Sie sich zuerst

Sobald Sie Geld von Ihrem Gehaltsscheck, Ihrer IRS-Rückerstattung usw. in der Hand haben, zahlen Sie immer zuerst selbst. Sorgen Sie jeden Zahltag oder monatlich für automatische Überweisungen von Ihrem Girokonto direkt auf Ihr Aktienkonto.

Kennen Sie die Auswirkungen Ihrer Kredit-Score?

Jeder, vor allem aber unternehmerische Millennials, müssen verstehen, dass ihr persönlicher Kredit der entscheidende Faktor für die künftige Beschaffung von Betriebskapital sein kann. Die Genehmigung eines Kredits kann sehr schwierig sein, wenn Ihre Kreditwürdigkeit niedrig ist. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kreditauskunft lesen und regelmäßig überprüfen.

Reduzieren Sie Ihre Schulden schneller

Zahlen Sie zuerst kleine Schulden ab und packen Sie nach und nach die größeren an. So können Sie Ergebnisse sehen und motiviert bleiben.

Bitten Sie einen vertrauenswürdigen Mentor um Hilfe

Es gibt eine Überfülle an Online-Informationen zur Finanzkompetenz. Es ist jedoch besser, das Gehirn von jemandem auszuwählen, den Sie kennen und dem Sie vertrauen. Ihre Erkenntnisse sind oft auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten.

Entfernen Sie zusätzliche Kosten

Es ist erwiesen, dass Millennials teure Gewohnheiten haben (5 US-Dollar pro Tag, regelmäßiges Essen gehen, Designermode usw.). Behalten Sie Ihre Ausgaben im Auge und kürzen Sie sie, wo Sie können.

Erziehen Sie Ihre Kinder, um finanziell versiert zu sein

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie möglicherweise bereits kleine Kinder oder planen, eine Familie zu gründen. Bringen Sie ihnen bei, dass es wichtig ist, Geld zu sparen. Wenn sie alt genug sind, bringen Sie sie zu Ihrer Kreditgenossenschaft und helfen Sie ihnen, ihre eigenen Konten zu eröffnen. Dies wird sie hoffentlich dazu anregen, weiterhin ihr eigenes Geld zu sparen.

Ich hoffe, Sie nutzen diese finanziellen Tipps, um Ihre Finanzen in jungen Jahren auf Kurs zu halten. Denken Sie daran, Sie haben eine sehr gute finanzielle Zukunft vor sich, wenn Sie jetzt anfangen und dabei bleiben!

Inspiriert von Patrick Redo

Dazu passend

Lassen Sie sich von uns beim Frühjahrsputz Ihrer Finanzen unterstützen!

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr über die Finanzwelt zu erfahren

Es kann eine Erfahrung sein, einen Eindruck von den realen Jobs zu bekommen, die sich …

Kommentar verfassen