Lassen Sie sich von uns beim Frühjahrsputz Ihrer Finanzen unterstützen!

Leicht zu erlernende, wichtige Finanzkurse

Das digitale Zeitalter hat sich in vielerlei Hinsicht als nützlich erwiesen, von der Verbindung mit weit entfernten nahen und lieben Menschen bis hin zur Ermöglichung des Lernens, wie wir es noch nie zuvor getan haben. Online-Kurse zum Thema persönliche Finanzen sind ein großartiges Mittel, um bei der Verwaltung Ihres Budgets und Ihrer finanziellen Zukunft auf dem Laufenden zu bleiben. Diese kostenlosen, einfach zu verwendenden Kurse sind ein guter Anfang. Diese Kurse helfen Ihnen dabei, Ihr Geld, Ihre Ersparnisse und Ihr Budget zu verwalten. Sie können Schulden erfolgreich verwalten. Es wird Ihnen helfen, die Auswahl der Versicherungsprodukte zu verstehen und zu analysieren, die Ihnen heute zur Verfügung stehen, und warum sie so wichtig sind. Sie haben ein gutes Gespür für Löhne, Steuern und staatliche Leistungen. Sie lernen die Verbraucherrechte sowie das Mieten und Kaufen von Unterkünften kennen. Diese Kurse helfen Ihnen bei der Planung für die Zukunft.

Der Kurs für persönliches Finanzmanagement bietet ein breites Wissen und ein detailliertes Verständnis der Finanzkonzepte und -begriffe, die im täglichen Leben für die Planung persönlicher Finanzen verwendet werden. Die Verwaltung Ihres Geldes ist schwierig, und enorme Studiengebühren machen den Schulanfang einfach unrealistisch. Glücklicherweise müssen Sie keinen Abschluss in Personal Finance machen, da viele großartige Universitäten, Organisationen und gemeinnützige Organisationen kostenlose Online-Kurse zum Personal Finance Management anbieten, mit denen Sie sich weiterbilden können, was zu tun ist mit deiner Bezahlung.

Es gibt viele Online-Sites mit großartigen Lektionen zu allem, von der Festlegung Ihrer Prioritäten über die Auswahl der richtigen Versicherungspolicen bis hin zur Nachlassplanung. Mit Glossaren und Quizfragen zu Schlüsselbegriffen ist das persönliche Finanzmanagement ein einfacher, leicht verständlicher Kurs, der Ihnen den zusätzlichen Schub geben kann, den Sie benötigen, um sich über Ihre Finanzen zu informieren. Die Beschreibung dieses Kurses verspricht, dass Sie am Ende des Kurses Ziele festlegen, Pläne umsetzen und Ihr neues Wissen für den Rest Ihres Lebens anwenden können.

Der Kurs für persönliches Finanzmanagement zielt darauf ab, das Leben durch finanzielle Bildung zu verbessern. Er ist mit Tools ausgestattet, mit denen Sie alle Ihre Fragen beantworten können. Es umfasst Dinge wie Budgetierung und Geld sparen während des Urlaubs. Es gibt großartige Websites für alle, die ihr Budget optimieren und ein oder zwei Dinge über Finanzen lernen möchten.

Wenn Sie Insolvenz anmelden müssen, benötigen Sie die Schuldnerausbildung und Insolvenzkurse. Diese energiegeladenen und motivierenden Kurse machen nicht nur Spaß, sondern erfüllen auch alle gerichtlichen Anforderungen für die Ausbildung von Schuldnern vor der Entlassung in allen Bundesstaaten und Territorien. Der letztere Kurs vermittelt Ihnen die Arten von Insolvenzen, die eingereicht werden können.

Vor einigen Jahren wurde der Insolvenzantrag um einen Schritt erweitert. Personen, die Insolvenz anmelden, müssen vor dem Insolvenzantrag an einem genehmigten Kreditberatungskurs teilnehmen. Bevor Sie am Ende Ihres Falles eine Entlassung erhalten, muss eine weitere Klasse zum persönlichen Finanzmanagement belegt werden. Es gibt nur sehr begrenzte Ausnahmen für beide Anforderungen, jedoch qualifizieren sich nur sehr wenige Personen für diese Anforderungen.

Sobald Sie Insolvenz angemeldet haben, müssen Sie einen Schuldner-Ausbildungskurs absolvieren, bevor Sie Ihre Entlassung erhalten können. Zusätzlich zum Kreditberatungsbedarf bei Insolvenz ist eine Aufklärung der Schuldner erforderlich. Kurz gesagt, bevor Sie Ihre Insolvenz anmelden können, müssen Sie einen Kreditberatungskurs absolvieren, und bevor Sie eine Entlastung erhalten können, müssen Sie einen Schuldnerschulungskurs absolvieren.

Nachdem Ihr Fall eingereicht wurde, müssen Sie den Schuldnerschulungskurs abschließen. Wenn Sie einen Insolvenzantrag gestellt haben, müssen Sie diesen innerhalb von 60 Tagen nach dem für Ihre Gläubigerversammlung festgelegten Datum abschließen. Bei einer Unternehmensinsolvenz muss diese abgeschlossen sein, bevor Sie Ihre letzte Planzahlung vornehmen.

Ähnlich wie bei der Kreditberatung muss eine zugelassene Agentur verwendet werden, um Ihre Abschlussbescheinigung beim Gericht einzureichen (der Kurs kann persönlich, online oder telefonisch abgeschlossen werden). Wenn Sie die Anforderungen des Schuldner-Ausbildungskurses nicht erfüllen, kann das Gericht Ihren Fall ohne Freigabe abschließen, und es müssen zusätzliche Gebühren gezahlt werden, um Ihren Fall erneut zu öffnen und Ihr Zertifikat einzureichen.

Der Schwerpunkt des Schuldnerausbildungskurses liegt auf dem Leben nach dem Konkurs. Es zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Geld verwalten, Kredite mit Bedacht einsetzen und Ihre Insolvenzentlastung optimal nutzen können. Der Hauptzweck der Schuldnerausbildung besteht darin, Sie darüber zu informieren, wie Sie fundierte und solide finanzielle Entscheidungen treffen können, um künftig einen Bankrott zu verhindern.

Da der Schuldner-Ausbildungskurs Geldmanagementtechniken abdeckt, müssen Sie nach dem Konkurs noch ein Budget erstellen, das Ihre Einnahmen und Ausgaben verwendet. Im Gegensatz zur Kreditberatung (bei der versucht wird, herauszufinden, ob Sie einen Insolvenzantrag stellen müssen) liegt der Schwerpunkt dieses Kurses in erster Linie darauf, Ihnen beizubringen, wie Sie Ihr Geld, Ihr Budget und Ihren Kredit nach einer Insolvenzentlastung mit Bedacht verwalten können empfangen.

Inspiriert von John McHale

Dazu passend

Lassen Sie sich von uns beim Frühjahrsputz Ihrer Finanzen unterstützen!

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr über die Finanzwelt zu erfahren

Es kann eine Erfahrung sein, einen Eindruck von den realen Jobs zu bekommen, die sich …

Kommentar verfassen