Finanzen sind von entscheidender Bedeutung

So starten Sie die Verwaltung Ihres Geldes

Ich denke, wir haben alle ein paar Freunde, die für ihre Crash-Diäten bekannt sind. Es spielt keine Rolle, ob es sich um eine Hochzeit handelt oder ob die Frühlingsferien gleich um die Ecke sind. Sie haben eine unglaubliche Fähigkeit, in zwei Wochen zehn Pfund abzunehmen.

Dieselbe Person nimmt jedoch immer wieder dieses Gewicht auf.

Leider ist der gleiche Ansatz zur Gewichtsreduktion auch, wie die meisten Menschen ihre Finanzen angreifen, wenn sie anfangen.

Geld ist schon seit einiger Zeit im Rückstand. Sie hatten einige Male, in denen sie versuchten, ihre Finanzen in Ordnung zu bringen, mit anfänglichem Erfolg, scheiterten aber auf lange Sicht.

Wenn Sie in diese Kategorie fallen, sind Sie nicht allein. Mit der Menge an Informationen, die heute verfügbar sind, ist es sehr leicht, den Fokus zu verlieren, warum Sie Ihr finanzielles Leben überhaupt in Ordnung bringen wollten.

Ich schlage vor, Sie beginnen so einfach wie möglich und bauen in den kommenden Monaten auf dieser Dynamik auf.

Der Zweck dieses Beitrags ist eine Roadmap für alle, die gerade erst anfangen. Es ist eine Übersicht darüber, wie Sie Ihr finanzielles Leben für den ersten Monat in Ordnung bringen können.

Schritt 1 – Bringen Sie Ihre Finanzen in Ordnung – Schreiben Sie alle negativen Überzeugungen über Geld auf

Nehmen Sie sich jetzt, da Sie anfangen, über Geld nachzudenken, Zeit, um Ihre Überzeugungen über Geld zu schreiben. Es ist egal, ob der Glaube gut oder schlecht ist, erkenne einfach, dass er existiert.

Wie Ihr Gehirn das Konzept des Geldes verarbeitet, basiert auf vergangenen Interaktionen und Erfahrungen während Ihres gesamten Lebens.

Zum Beispiel besteht eine gute Chance, dass Sie genauso über Geld denken wie Ihre Eltern. Dies kann für einige großartig und für andere schrecklich sein. Wenn Sie von sparsamen Eltern erzogen wurden, wurden Sie erzogen, als Sie Ihre Mutter im Supermarkt sahen, wie sie die Preise für fünf verschiedene Dosen schwarze Bohnen verglich, oder Sie waren es gewohnt, dass Ihr Vater an den Wochenenden eines seiner Hobbys in einen Nebenjob verwandelte.

Schreiben Sie für einen Monat einfach jeden Glauben auf, der Ihnen über Geld in den Sinn kommt. Um Ihr Gedächtnis auszulösen, sind hier einige der häufigsten eingeschränkten Überzeugungen über Geld:

  • Ich bin nicht klug genug, um so viel zu verdienen
  • Ich habe nicht die Selbstdisziplin, um zu retten
  • Ich habe keine Zeit, meine Finanzen zu verwalten
  • Reiche Leute haben mehr Probleme und Probleme (Danke Notorious BIG)
  • Ich möchte nicht die ganze Zeit opfern, die nötig ist, um reich zu werden
  • Ich hasse Verkäufer und möchte nie einer sein
  • Nur arme Leute verbringen Zeit mit Budgetierung

Schritt 2 – Bringen Sie Ihre Finanzen in Ordnung – Beginnen Sie mit der Verfolgung Ihrer Einnahmen und Ausgaben

Wenn ich gerade erst anfangen würde, würde ich mich sofort für ein Konto bei Mint anmelden oder einen anderen einfachen Weg finden, um meine Einnahmen und Ausgaben zu verfolgen.

Das Verfolgen Ihrer Einnahmen und Ausgaben ist Ihre einzige Gewohnheit für den Monat. Sie müssen sich nicht beeilen, mehr Finanzbücher zu lesen oder mehr online zu recherchieren. Verfolgen Sie einfach, wohin Ihr Geld fließt.

Schritt 3 – Bringen Sie Ihre Finanzen in Ordnung – Starten Sie einen Notfallfonds und DebtSnowball

Wenn Sie 1.000 USD in bar beiseite legen, beginnen Sie mit der Tilgung Ihrer Schulden. Wenn nicht, kann der Erwerb dieses kleinen Notfallfonds Ihr Ziel für den nächsten Monat sein.

Wenn Sie ausstehende Schulden haben, erstellen Sie einen Schulden-Schneeball. Beginnen Sie zuerst mit der Tilgung Ihrer kleinsten Schulden. Sobald dies vollständig bezahlt ist, wechseln Sie zur nächstkleineren Schuld.

Bringen Sie Ihre Finanzen in Ordnung – vorwärts

Das ist es. Eine Gewohnheit und zwei einfache Übungen sind alles, was Sie in Ihrem ersten Monat tun müssen. Überfordern Sie sich nicht, wenn Sie anfangen.

Nehmen Sie nicht eine Menge persönlicher Finanzbücher in die Hand und lesen Sie keine Zeitschriften. Derzeit sind 99% der darin enthaltenen Informationen für Ihre Situation nicht von Nutzen.

Natürlich werden Sie irgendwann an einem Punkt angelangt sein, an dem Sie zusätzliche Informationen benötigen, um eine Entscheidung zu treffen. Jetzt ist jedoch nicht diese Zeit.

Inspiriert von RJ Weiss

Dazu passend

Lassen Sie sich von uns beim Frühjahrsputz Ihrer Finanzen unterstützen!

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr über die Finanzwelt zu erfahren

Es kann eine Erfahrung sein, einen Eindruck von den realen Jobs zu bekommen, die sich …

Kommentar verfassen