Finanzen sind von entscheidender Bedeutung

Wie mangelnde Fundraising-Strategie Ihre persönlichen Finanzen schädigt

Ich führte ein offenes Gespräch mit einer bald pensionierten Sportpersönlichkeit (Name aus ethischen Gründen zurückgehalten, aber nennen wir sie Jane) über ihre Zukunft nach Jahren des aktiven Profisports. Sie war besorgt darüber, wie sie ihre gemeinnützigen Aktivitäten aufrechterhalten könnte, ohne ihre Ersparnisse zu sprengen.

Einflussreiche Personen, darunter Prominente und Sportler, sind sehr aktiv in gemeinnützigen Aktivitäten. Der starke Einfluss, den die Gemeinden auf die Unterstützung eines „eigenen“ oder die Unterstützung ihrer Heimmannschaft haben, trägt dazu bei, diese Beziehungen zu stärken. Einige der erfolgreichen Athleten sind auch Nutznießer von gemeinnützigen Programmen. Daher neigen Sportler eher dazu, den Gefallen durch Aktivitäten zur Stärkung der Gemeinschaft zu erwidern. Aber zu welchen Kosten?

Aus meinem Gespräch mit Jane erzählte sie mir, dass ihre Spenden an andere Wohltätigkeitsorganisationen trotz der Registrierung eines gemeinnützigen Unternehmens unter ihrem Namen über ihr persönliches Konto getätigt wurden (nichts Falsches). Als jemand, der sich mehr für wohltätige Zwecke engagieren möchte, stellt sich dann das Problem, wie er über Ihr persönliches Konto um Geld bittet. Und wie verwaltet sie ihre persönlichen Finanzen getrennt von der Wohltätigkeitsarbeit?

Wie Jane gibt es auch andere Menschen, die sich für Wohltätigkeitsarbeit begeistern, denen jedoch Strategien fehlen, um Spenden aus ihren Netzwerken zu sammeln und damit ihre Ersparnisse zu sprengen, nur um mit dem Geist Schritt zu halten, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Ohne einen soliden Plan zu verfolgen, ist es einfach, von Ihren Zielen abzuweichen. Und ohne eine Strategie schleicht sich mangelnde finanzielle Vorsicht ein und dies wird zu einer Belastung für Ihre persönlichen und gemeinnützigen Konten.

Sobald Bedenken hinsichtlich des Finanzmanagements und der Rechenschaftspflicht aufkommen, steigt das Risiko, Ihrer Marke und Person Schaden zuzufügen. Die Auswirkungen sind sowohl für Ihre gemeinnützigen Aktivitäten als auch für Ihr persönliches Leben, auch finanziell, verheerend. Die negative Publizität schadet Ihrem Ruf und Ihrer Glaubwürdigkeit. Es könnte auch Strafmaßnahmen von Regierungs- und professionellen Vollzugsbehörden nach sich ziehen.

Einige der Disziplinarmaßnahmen von professionellen Regulierungsbehörden und der Regierung (Bund) umfassen: Abmeldung, Einfrieren von persönlichen und organisatorischen Vermögenswerten oder Verhängung von Geldbußen als Warnung.

Zum Glück für Jane war ihr Fall ziemlich einfach, da meine Eingabe technisch war. Wir haben die technischen Strukturen für ihre gemeinnützige Organisation eingerichtet und einen strategischen operativen Plan entwickelt. Der strategische Operationsplan wird mittelfristig als Richtlinien für gemeinnützige Organisationen dienen.

Ich bin auch froh, Jane getroffen zu haben und mit ihr zusammen einen umsichtigen Plan zu entwickeln, wie Spenden von Spendern in ihrem Netzwerk angefordert und verwaltet werden können. Vor allem bin ich froh, mit Jane zusammengearbeitet zu haben, um ihre persönlichen finanziellen Aktivitäten von denen zu trennen, die mit ihrer Organisation zu tun haben.

Es könnte andere Menschen geben, die ähnliche Bedenken haben wie Jane. Andere haben möglicherweise unklare strategische Spendenpläne. Ich rate Ihnen, professionelle Hilfe zu suchen, um diese Bedenken auszuräumen. Sie ersticken nicht nur das Wachstumspotenzial Ihres Unternehmens, sondern setzen Sie auch einem selbstverschuldeten Ruf oder finanziellen Schaden aus.

Inspiriert von Chris Bouchard

Dazu passend

Lassen Sie sich von uns beim Frühjahrsputz Ihrer Finanzen unterstützen!

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr über die Finanzwelt zu erfahren

Es kann eine Erfahrung sein, einen Eindruck von den realen Jobs zu bekommen, die sich …

Kommentar verfassen