Die gesundheitlichen Vorteile von Entsaften und Gewichtsverlust

Die gesundheitlichen Vorteile von Entsaften und Gewichtsverlust

Sie können Früchte als Ganzes nehmen, mit dem Fruchtfleisch mischen oder entsaften. Beim Entsaften wird der Saft ohne Fruchtfleisch aus Obst oder Gemüse gepresst.

Beim Entsaften sind Sie auf die Lebensmittelgruppen und möglicherweise auf die Kalorien beschränkt. Viele Menschen stehen den gesundheitlichen Vorteilen des Entsaftens skeptisch gegenüber.

Wenn Sie sich jedoch darauf freuen, Gewicht zu verlieren, ist das Entsaften eine großartige Möglichkeit, um Ihr Ziel schnell zu erreichen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie aus Gemüse Saft herstellen und Früchte mit hohem Zuckergehalt wie Mangos und Bananen reduzieren.

Gesundheitliche Vorteile des Entsaftens

1. Entsaften sorgt für mehr Nährstoffaufnahme im Körper. Dies liegt daran, dass der Körper keine Ballaststoffe verdauen muss. Wenn Sie den Saft einnehmen, werden Nährstoffe direkt in Ihren Blutkreislauf eingeleitet. Das Entsaften sorgt daher für eine effektive Nährstoffaufnahme, ohne dass tagsüber zu viel Gemüse gegessen werden muss.

2. Durch Entsaften können Sie eine große Auswahl an Gemüse zu sich nehmen. Sie können Karotten, Grünkohl, Spinat, Sellerie und vieles mehr entsaften. Es gibt so viele Rezepte und Optionen; Sie sind nur durch das Gemüse und Obst begrenzt, das Ihnen zur Verfügung steht.

3. Entsaften kann die Verdauung verbessern, indem gesunde Enzyme eingeführt werden, die den Darm optimal funktionieren lassen. Das Einbringen guter Bakterien in den Darm und das Entfernen von Toxinen verbessert Ihre allgemeine Körpergesundheit. Gemüse und Obst sind reich an Präbiotika, die gesunde Enzyme und Bakterien in den Darm einbringen.

4. Entsaften senkt den hohen Cholesterinspiegel im Körper. Während des Entsaftens reduzieren Sie die Aufnahme von Lebensmitteln mit hohem Cholesterinspiegel erheblich und Ihr Körper verwandelt sich in Fett, um Energie zu gewinnen, die den Cholesterinspiegel und den Gesamtkörperfettanteil senkt. Aber es ist nicht das Entsaften an sich, das den hohen Cholesterinspiegel senkt; es ist die allgemeine Änderung in der Ernährung! Vermeiden Sie die Einnahme von frittierten Lebensmitteln und ungesundem Fett.

5. Entsaften hilft, den Körper zu entgiften. Es entfernt Giftstoffe aus dem Darm und füllt diese mit Nährstoffen auf. Das Entsaften gibt Ihrem Verdauungssystem auch Zeit zum Ausruhen, da es keine Ballaststoffe aufnimmt, die der Darm verdauen muss.

Entsaften und Gewichtsverlust

In einer Studie, die zeigt, ob das Entsaften den Gewichtsverlust unterstützt, konsumierten 20 gesunde Teilnehmer drei Tage lang 6 Flaschen mit verschiedenen Säften pro Tag. Nach den drei Tagen verloren die Teilnehmer durchschnittlich 1,7 kg. Zwei Wochen nach der Reinigung wurde festgestellt, dass ihr Gewicht durchschnittlich 0,91 kg weniger als zuvor blieb.

Entsaften hilft beim Abnehmen. und es funktioniert noch besser, wenn es mit einer vollständigen Ernährungsumstellung einhergeht. Sie sollten sich auch mehr körperlich betätigen und einen sitzenden Lebensstil vermeiden.

Es gibt viele Saftmischungen oder Rezepte, die Sie beim Entsaften verwenden können. Sie können auch entsaften zusammen mit einer Diät: Nehmen Sie Säfte nur für einen bestimmten Zeitraum oder zusammen mit Nahrungsergänzungsmitteln. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Entsaften keine langfristige Lösung für Gewichtsverlust oder Wohlbefinden ist. Es sollte gelegentlich durchgeführt werden, um die Darmgesundheit zu verbessern oder den Gewichtsverlust zu unterstützen.

Inspiriert von Mathenge Kabui

Dazu passend

Biolebensmittel - das ist vielleicht nicht so gesund

Wein und Gesundheit – Eine Einführung

Der Gebrauch von Wein und unsere starke Überzeugung von seinen gesundheitlichen Vorteilen, ungeachtet der Enthalter …

Kommentar verfassen