Warum exotische Haustiere nicht verboten werden sollten

Angst vor Hundetrennung – Ist Tagesbetreuung für Hunde eine Lösung?

Trennungsangst bei Hunden ist überraschend häufig. Das einzige Problem ist, dass die Symptome anderen Verhaltensproblemen des Hundes ähneln und daher von Tierbesitzern häufig übersehen werden. Es gibt keine schlüssigen Ergebnisse, die belegen, was wirklich die Ursache für Trennungsangst bei Hunden ist. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass dies auf die Abwesenheit des menschlichen Elternteils des Hundes zurückzuführen ist.

Hunde sind sehr soziale Wesen, die leicht an ihre Erziehungsberechtigten gebunden werden können. Es wird angenommen, dass dies der Grund ist, warum Hunde Trennungsangstsymptome wie Urinieren, Stuhlgang, Heulen, Bellen, Graben und Zerstörung zeigen, wenn sie allein gelassen werden.

Über Doggie Daycare

Unabhängig davon, ob Ihr Hund Trennungsangst hat oder nicht, kann die Idee, ihn allein zu Hause zu lassen, ziemlich beunruhigend sein. Obwohl Hunde ausgezeichnete Hüter Ihres Eigentums gegen Diebe sein können, können sie manchmal unzuverlässig sein, wenn sie allein zu Hause gelassen werden.

Selbst wenn Hunde vollständig im Haus ausgebildet sind, können sie manchmal unvorhersehbare Handlungen ausführen. Es gibt einfach zu viel Zeug zu Hause, das durch die Pfoten und die energetische Natur eines Hundes zerbrochen werden kann. Aber ihre Besitzer haben auch ihre eigenen Probleme. In diesen Situationen können Tierhalter ihre Hunde in einem Zwinger einsperren, jemanden das Haus betreuen lassen oder ihre Haustiere in eine Kindertagesstätte schicken.

Hundetagesstätten bieten mehr als nur Aufsicht für Haustiere. Sie erfüllen auch das Bedürfnis von Hunden nach sozialer Interaktion und Bewegung. Es ist üblich, dass Hunde nach Größe, Alter und Spielstil in Spielgruppen getrennt sind.

Kindertagesstätte für Trennungsangst

Bietet die Kindertagesstätte die beste Lösung für die Trennungsangst Ihres Hundes? Es mag sein, aber es gibt einige Dinge, die Sie zuerst berücksichtigen müssen.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Hunde für die Aufnahme in eine Kindertagesstätte geeignet sind. Einige Hunde mögen die Gesellschaft von Menschen genießen, können jedoch aggressiv werden, wenn es um die Interaktion mit anderen Hunden geht. Hunde, die Angst vor anderen Hunden haben, mögen es möglicherweise nicht, einen Tag lang in der Nähe einer Gruppe von Hunden zu sein.

Glücklicherweise kann das Zentrum eine Bewertung Ihres Hundes abgeben, um festzustellen, ob er für das Spielen mit anderen Hunden geeignet ist oder nicht.

Wenn es um die Behandlung von Trennungsangst geht, kann das Senden Ihres Hundes in eine Kindertagesstätte eine schnelle Lösung für die Symptome von Trennungsangst wie Wasserlassen, Stuhlgang und Möbelschäden sein. Möglicherweise wird das Problem jedoch nicht vollständig behoben.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Abwesenheit als Besitzer die Trennungsangst Ihres Haustieres auslöst. Sie werden während der Zeit, in der Sie Ihren Hund in die Kindertagesstätte schicken, immer noch abwesend sein, sodass die Angst Ihres Hundes möglicherweise nicht schnell verschwindet.

Ihr Hund kann sich jedoch zu gegebener Zeit an die Gesellschaft anderer Hunde und ihrer vorübergehenden Erziehungsberechtigten gewöhnen. Abhängig von der Einrichtung, die Sie wählen, kann sich Ihr Hund sogar darauf freuen, mit den Freunden, die er dort rechtzeitig gefunden hat, wieder zusammenzukommen.

Wenn Sie versuchen möchten, die Trennungsangst Ihres Hundes vollständig loszuwerden, sollten Sie zuerst den Rat eines Tierarztes einholen. Ein glaubwürdiger Tierarzt kann Ihrem Hund Schulungen, Medikamente und Erkenntnisse liefern, wenn Sie sich noch entscheiden, ob Sie die Option einer Kindertagesstätte prüfen möchten oder nicht.

Inspiriert von Andy Machin

Dazu passend

Kann ich eine Katzenentwurmungsbehandlung bei Hunden anwenden?

Deutscher Schäferhund Welpen Training für Schutzhunde

Deutsche Schäferhundwelpen gehören zu den intelligentesten und leistungsstärksten Hunderassen. Sie sind große Tiere mit einer …

Kommentar verfassen