Kann ich eine Katzenentwurmungsbehandlung bei Hunden anwenden?

Kann ich eine Katzenentwurmungsbehandlung bei Hunden anwenden?

Nachdem Sie Ihrem Kätzchen eine Entwurmungsbehandlung gegeben haben, wird sie wurmfrei, aber Ihr Hündchen hat sie jetzt. Wenn noch ein Teil der Behandlung übrig ist, können Sie versucht sein, ihn einfach Ihrem Typ zu geben. Das funktioniert aber immer. Obwohl Sie möglicherweise feststellen, dass die Inhaltsstoffe von Entwurmungsbehandlungen für Hunde und Katzen größtenteils gleich sind. Wirkstoffe wie Praziquantel sind derzeit unter verschiedenen Markennamen erhältlich. Sie können sowohl bei der Entwurmung von Hunden als auch von Katzen gefunden werden.

Nur weil der Wirkstoff derselbe ist, bedeutet dies nicht, dass es eine gute Idee ist, Ihrem Hund die Entwurmungsbehandlung Ihrer Katze zu geben oder umgekehrt. Der Unterschied besteht in der Menge der verwendeten Zutaten. Die Dosierungsmenge kann auch abhängig von der Größe des Haustieres variieren.

Es gibt eine breite Palette von vorbeugenden Behandlungen für Herzwürmer bei Hunden und Katzen. Während Hunde nach einer Infektion mit Hilfe einer Injektion behandelt werden können, können Katzen nicht auf die gleiche Weise behandelt werden, wenn sie einen Herzwurm bekommen. Es gibt bestimmte Fälle, in denen die bei Hunden wirksame Behandlung für Katzen giftig sein kann. Daher ist es immer die bessere Option, Ihren Tierarzt Wurmbehandlungen für Ihren Hund und Ihre Katze vorschlagen zu lassen, als sie selbst zu behandeln. Wurmbehandlungen für Kätzchen sind verfügbar, aber die Herzwurmbehandlung ist ein völlig anderes Ballspiel. Denken Sie daran, Vorbeugen ist besser als Heilen. Die Behandlung ist nicht nur sehr langwierig, sondern auch ziemlich teuer.

Es ist auch sehr wichtig zu verstehen, dass es verschiedene Würmer gibt, die Ihren Hund und Ihre Katze betreffen können. Geben Sie also niemals eine Behandlung, die speziell für die Behandlung eines bestimmten Wurms für einen anderen Wurm vorgesehen ist. Zum Beispiel; Wenn Ihr Kätzchen Spulwürmer hat und Ihr Hund Bandwürmer hat, geben Sie niemals die Behandlung, mit der Spulwürmer ausgerottet werden, um Bandwürmer zu behandeln. Wenden Sie sich daher vor einer Entwurmungsbehandlung an Ihren Tierarzt, der die Art des Wurms ermittelt, der Ihr Haustier befallen hat, und geben Sie dann eine geeignete Behandlung und Beratung zu Dosierungsmengen.

Der beste Weg, um dem Wurmproblem bei Hunden und Katzen entgegenzuwirken, besteht darin, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass sie überhaupt Würmer bekommen. Denken Sie daran, Kätzchen und Welpen werden mit Würmern geboren. Sie bekommen es von ihren Müttern, wenn sie stillen. Aus diesem Grund umfasst die routinemäßige tierärztliche Welpen- und Kätzchenpflege die Behandlung von Würmern. Bitten Sie Ihren Tierarzt nach einem Jahr, den Stuhl Ihres Haustieres zu testen, um sicherzustellen, dass keine Würmer vorhanden sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie keine Vögel, Mäuse oder andere Tiere fressen, die Würmer tragen könnten. Entfernen Sie auch Flöhe, denn dies ist der erste große Schritt, um Würmer bei Hunden und Katzen zu verhindern.

Inspiriert von Eugene Hix

Dazu passend

Ameisenfarmen - Werden Ameisen als Haustiere betrachtet?

Hyper Attachment – Ein Symptom für Trennungsangst bei Hunden

Hyperanhaftung bei Hunden ist das häufigste Problem bei Welpen und älteren Hunden. Dieser Artikel beschreibt …

Kommentar verfassen