Manx Cat - Vor- und Nachteile des Besitzes dieses interessanten Haustieres

So trainieren Sie eine Katze für die Verwendung eines Kratzbaums: Nützliche Tipps

Wenn Sie zufällig ein Katzenbesitzer sind, werden Sie feststellen, dass Ihr kostbares Haustier es liebt, Dinge zu kratzen. Zu Ihrem Entsetzen kratzen Katzen gerne an den Möbeln! Dies mag wie ein großes Problem erscheinen, kann aber leicht gelöst werden. Der Schlüssel ist zu lernen, wie man eine Katze trainiert, um einen Kratzbaum zu benutzen. Es gibt viele Möglichkeiten, mit diesem Problem umzugehen.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, warum Katzen sich an den Pfoten kratzen. Katzen verbreiten ihren Duft, indem sie sich an den Pfoten kratzen, was bedeutet, dass sie ihr Territorium markieren.

Es hilft ihnen, sich sicher zu fühlen und ihre Enklave zu identifizieren. Das Abwerfen von Krallen ist ein weiterer Grund für das Kratzen. Kratzen hilft ihnen auch, ihre Muskeln zu dehnen. Sehen Sie, dass Katzen, die sich an den Pfoten kratzen, viele Vorteile haben, außer dass sie Ihre Möbel zerstören.

Auf der anderen Seite können Sie die Nägel Ihrer Katze kürzen, um das Kratzen zu erleichtern. Diese Methode wird nicht empfohlen, da sie ihren Abwehrmechanismus verlieren. Deshalb haben wir einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die Sie befolgen müssen, um Ihr Dilemma zu lösen.

Nützliche Tipps zum Trainieren einer Katze für die Verwendung eines Kratzbaums

Nachdem Sie die häufigsten Gründe kennen, warum Katzen sich an den Pfoten kratzen, können wir einige nützliche Dinge tun, die Sie tun können, um zu lernen, wie man einen Kratzbaum anstelle Ihrer Möbel verwendet.

Früh anfangen

Wenn Sie Ihre Haustiere als Kätzchen haben, können Sie sie in jungen Jahren trainieren. Auf diese Weise wird die Aktion in ihnen verankert. Wenn Sie jedoch bereits eine erwachsene Katze haben, können diese noch trainiert werden, benötigen jedoch möglicherweise mehr Ausdauer und Ausdauer.

Finden Sie einen Kratzbaum, den Ihre Katze lieben wird

Manchmal geht es darum, die richtige Art von Kratzbaum zu finden, die Ihre Katze anspricht. Sie können den richtigen Beitrag für Ihre Katze in der Regel durch Ausprobieren finden. Möglicherweise müssen Sie experimentieren und sehen, welches funktioniert. Zum Beispiel würden einige einen vertikalen Pfosten gegenüber einer horizontalen Oberfläche bevorzugen. Das Wichtigste ist, in der Lage zu sein, das richtige zu finden, das den Vorlieben Ihrer Katze entspricht.

Bestimmen Sie den besten Platz für Ihren Kratzbaum

In anderen Fällen ist nicht die Qualität des Kratzbaums wichtig, sondern die Position. Sie sollten bedenken, dass Sie Ihren Beitrag dort platzieren sollten, wo er für Ihre Katze zugänglich ist.

Ein Profi-Tipp: Katzen kratzen normalerweise, bevor sie ein Nickerchen machen. Der ideale Ort, um Ihren Kratzbaum zu platzieren, ist der Ort, an dem Ihre Katze normalerweise ein Nickerchen macht. Wenn Sie die Kapazität haben, ist es auch großartig, mehrere Pfosten in verschiedenen Teilen des Hauses zu platzieren. Platzieren Sie es an den üblichen Stellen Ihres Haustieres, und es wird sicherlich seine Verwendung maximieren.

Wenn Sie zufällig ein Möbelstück haben, an dem Ihre Katze sehr befestigt ist, können Sie versuchen, einen Kratzbaum in der Nähe zu platzieren. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die Aufmerksamkeit abzulenken und das Kratzen auf den Pfosten und nicht auf Ihre Möbel zu konzentrieren.

Verwenden Sie Belohnungen und Bestätigungen

Wie bei jedem großartigen Training können Sie Ihrem Haustier Belohnungen und Bestätigungen geben. Dies bedeutet einfach, dass Ihr Haustier immer dann eine Belohnung erhält, wenn es den Rubbelpfosten verwendet. Wenn sie jedoch immer noch mit Ihren geliebten Möbeln spielen, müssen Sie fest sein und Ihr Haustier wissen lassen, dass dies falsch ist.

Um Ihre Katze weiter zur Verwendung des Kratzbaums zu verleiten, können Sie Katzenminze auf und um den Pfosten legen oder ein Spielzeug aufhängen, damit sie damit spielen können. Irgendwann werden sie den Dreh raus bekommen und die Post regelmäßig benutzen.

Nicht tolerieren

Wenn Ihre Katze hartnäckig ist, ist es Zeit, Ihre Stimme zu verwenden, um Ihr Haustier wissen zu lassen, dass seine Handlungen falsch sind. Wenn Sie Ihre Katze an den Möbeln kratzen hören, sagen Sie mit lauter Stimme Stopp. Ihr Haustier wird erschrocken sein und mit der Zeit verstehen, dass das, was es tut, unangemessen ist. Sie können auch etwas Wasser auf Ihre Katze spritzen, wenn sie anfängt, die Zukunft zu kratzen. Dies sind nur einige Möglichkeiten, um Ihr Haustier davon abzubringen.

Andere Heilmittel

Wenn die oben genannten Tipps überhaupt nicht funktionieren, können Sie einen anderen Weg gehen. Eine Sache, die Sie tun könnten, ist, Ihre Möbel für Ihr Haustier unattraktiv zu machen. Sie können dies tun, indem Sie die Lieblingsmöbel Ihrer Katze mit Folie oder Klebeband abdecken. Katzen mögen diese Texturen nicht und können sie von weiteren Kratzern abhalten. Es mag wie ein schrecklicher Look für Ihre Möbel erscheinen, aber es ist nur vorübergehend. Sie können sie entfernen, wenn Ihre Katze bereits das Interesse verliert.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, Ihre Möbel zu wechseln. Betrachten Sie Möbel aus Mikrofaser. Es verträgt Kratzer, aber gleichzeitig gibt es auch verschiedene Designs, die zu Ihrem Zuhause passen.

Fazit

Katzen sind entzückend und lebenslustig. Denken Sie daran, dass das Kratzen von Katzen ein natürliches Phänomen ist. Es mag schrecklich erscheinen, aber wenn Sie sie früh trainieren, können Sie diese Tortur übertreffen. Wie bereits erwähnt, kratzen Katzen, um das Territorium zu markieren und Krallen abzuwerfen. Es ist einfacher, Katzen zu trainieren, wenn Sie den Grund für ihr Verhalten verstehen.

Es gibt unzählige andere Möglichkeiten, wie man eine Katze darin trainiert, einen Kratzbaum zu benutzen. Dies sind einige der häufigsten. Sie können früh mit dem Training beginnen, während sie noch Kätzchen sind, damit sie sich daran erinnern können, wie sie erwachsen werden. Vielleicht finden Sie einen schönen Kratzbaum, den Ihr Haustier gerne hätte. Da sind viele verschiedene Arten von KratzbäumenDaher ist es besser, wenn Sie herausfinden, welche für Ihr Haustier am besten geeignet ist.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie am Ende einfach Ihre Möbel wechseln oder Ihre Möbel kratzfest machen. Es lohnt sich, geduldig zu sein und auf die Bedürfnisse Ihrer Katze zu hören. Katzen unterscheiden sich voneinander; Man ist möglicherweise anfällig für Training, andere nicht. Hoffentlich ist Ihre Katze trainierbar und kann die Dinge, die Sie unterrichten, leicht aufnehmen.

Inspiriert von Carl Sheffer

Dazu passend

Kann ich eine Katzenentwurmungsbehandlung bei Hunden anwenden?

Deutscher Schäferhund Welpen Training für Schutzhunde

Deutsche Schäferhundwelpen gehören zu den intelligentesten und leistungsstärksten Hunderassen. Sie sind große Tiere mit einer …

Kommentar verfassen