5 Vorteile der Aufzucht von Haustieren mit Kindern

So verhindern Sie, dass Ihr Dackel Katzen jagt

Dackel wurden gezüchtet, um Dachs zu jagen und zu fangen. Daher sollte es keine Überraschung sein, wenn Sie von einem Dackel hören, der Katzen jagt.

Dackel jagen oft Katzen oder sogar kleine Tiere, weil sie sie als Eindringlinge in ihr Territorium ansehen. Die meisten Dackel betrachten die Katze nicht als ihre nächste Mahlzeit, sondern wollen sie nur aus ihrem Territorium herausholen. Meistens rennt die Katze weg, was das Verhalten des Dackels verstärkt, was bedeutet, dass sie den nächsten Eindringling jagen, den sie sehen.

Es gibt einige Dackel, die jagen, weil sie spielen wollen, aber es ist eine mutige Katze, die sich gegen einen Hund behauptet. Katzen, die stehen und kämpfen, sind oft in großer Gefahr, insbesondere gegen einen Gegner wie einen Dackel, der gezüchtet wird, um Dachs zu finden und zu töten. Diese Kreaturen sind wesentlich umfangreicher als eine Hauskatze.

Stoppen eines Dackels, der Katzen jagt

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie Ihren Dackel, der Katzen jagt, wahrscheinlich nie ganz aufhalten werden. Es ist daher wichtig zu wissen, wann sich Katzen in der Nähe befinden, und Ihren Dackel an die Leine zu nehmen, bis sie verschwunden sind.

Wenn Sie eine Katze haben, können Sie Ihren Dackel so trainieren, dass er sie nicht jagt, aber es kann einige Zeit dauern. Legen Sie zunächst Ihren Dackel an die Leine. Bringen Sie sie in den Raum, in dem sich die Katze befindet, und lassen Sie sie sitzen. Wenn sie versuchen, die Katze zu jagen, sagen Sie ihnen “Nein” und setzen Sie sie wieder in einen Sitz. Wenn sie ruhig sind, können Sie näher an die Katze heranrücken und Ihren Dackel wieder sitzen lassen, wenn er sich der Katze nähert. Das Ziel ist es, sie so nah zu haben, dass Ihre Katze und Ihr Dackel sich treffen und sich gegenseitig untersuchen können. Dackel sind bekannte Verfolger. Seien Sie also nicht überrascht, wenn es mehrere Sitzungen dauert, bis Ihr Dackel Ihre Katze angemessen treffen kann, ohne sie zu verfolgen.

Sie können Ihrem Dackel auch den Befehl “Lass es” trainieren. Nehmen Sie dazu eine Belohnung und lassen Sie Ihren Dackel daran riechen. Legen Sie es in Ihre Hand und fordern Sie Ihren Dackel auf, “es zu verlassen”. Es ist wahrscheinlich, dass sie weiter schnüffeln werden, das ist in Ordnung. Sag oder tu nichts, schau einfach zu und warte. Im Moment schauen sie weg, geben ihnen die Belohnung und loben sie. Wiederholen Sie die Übung, bis sich Ihr Dackel entfernt, wenn Sie “Verlassen” sagen. Sobald Sie trainiert sind und “Lass es” sagen, sollte Ihr Dackel von Ihrer Katze weggehen.

Ich kann meinen Dackel nicht aufhalten, der Katzen jagt

Leider wird es Dackel geben, deren Verfolgungsinstinkt so hoch ist, dass sie nicht darauf trainiert werden können, nicht zu jagen, besonders wenn Ihre Katze aufgeschlossen ist und Ihren Dackel gerne provoziert. In solchen Fällen besteht die einzige Möglichkeit darin, Hund und Katze getrennt zu halten. Dies kann bedeuten, dass Sie sie in verschiedenen Bereichen getrennt halten oder Ihren Dackel in einer Kiste trainieren, während Sie nicht zu Hause sind.

Inspiriert von Katie Mills

Dazu passend

Kann ich eine Katzenentwurmungsbehandlung bei Hunden anwenden?

Deutscher Schäferhund Welpen Training für Schutzhunde

Deutsche Schäferhundwelpen gehören zu den intelligentesten und leistungsstärksten Hunderassen. Sie sind große Tiere mit einer …

Kommentar verfassen