Immobilien gegen Immobilien gegen Immobilien

4 Immobilienkomponenten, die betroffen sein werden

Als lizenzierter Immobilienverkäufer im Bundesstaat New York habe ich über 15 Jahre lang verschiedene Arten von Märkten beobachtet. Während wir oft nur an Käufer, Verkäufer und / oder einen neutralen Markt denken, wird die gegenwärtige, pandemische und damit verbundene Gesundheits- und Wirtschaftskrise höchstwahrscheinlich einige längerfristige Auswirkungen haben. und Konsequenzen, die diesen Horizont dauerhaft verändern könnten. In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, kurz 4 spezifische Immobilienkomponenten zu betrachten, zu untersuchen, zu überprüfen und zu diskutieren, die wahrscheinlich bahnbrechende, längerfristige Änderungen und Konsequenzen haben werden.

1. Wohnungsmarkt, Preise, Käufer usw.: Da in vielen Staaten Beschränkungen, die so genannten sozialen Distanzierungen, Anforderungen, Wohnungsverkäufe, Marketing usw. auferlegt wurden, vorerst vollständig eingestellt wurden! Wie könnte dieser Markt betroffen sein, wenn diese Krise schließlich endet? Während die Kombination von Niedrigzinsen und aufgestaut Der Wunsch einiger, an diesem wesentlichen Teil des amerikanischen Traums teilzunehmen, könnte bis zu einem gewissen Grad andere Faktoren ausgleichen. Ich glaube, wir werden insgesamt in den meisten Gebieten der Nation eine Preissenkung feststellen, weil es diese geben wird weniger qualifizierte, potenzielle Käufer. Dies ist größtenteils auf den dramatischen Rückgang der Aktienmärkte usw. zurückzuführen, und daher werden viele feststellen, dass ihr persönlicher Vermögenswert stark gesunken ist. Vielleicht gibt es einige Regierungsprogramme, um zu helfen, aber diese müssten sicher sein, wir sehen keine weitere Immobilienblase, die durch inkohärente Finanzierungsprogramme verursacht wird!

2. Schaufenster / Einzelhandel: Weil viele alternative, technologiebasierte Wege entwickeln mussten, um ihre Waren zu verkaufen, wurde der aktuelle Trend, der für den konventionellen Einzelhandelsmarkt bereits eine Herausforderung darstellte, noch stärker betont! In absehbarer Zeit werden wir wahrscheinlich keine signifikante Verbesserung und damit mehr freie Stellen sehen. Wie könnte sich dies insbesondere auf die kleineren Immobilienbesitzer in Bezug auf ihre Fähigkeit auswirken, das Eigentum zu erhalten und sich das Geld zu leisten? Es ist auch wahrscheinlich, dass viele Unternehmen entscheiden werden, dass sie weniger Platz benötigen, und das wird natürlich erhebliche Auswirkungen haben!

3. Büroraum: Diese Krise hat es für viele Unternehmen notwendig gemacht, dass Mitarbeiter remote arbeiten. Je länger dies andauert, desto mehr werden viele Unternehmen wahrscheinlich glauben und erkennen, dass sie nicht annähernd so viel Bürofläche und die damit verbundenen Kosten benötigen? Wie würde sich das auf die Anzahl der offenen Stellen und die Leasingpreise auswirken?

4. Mietwohnungen: Da wahrscheinlich weniger Menschen in der Lage sein werden, ihre eigenen Häuser zu besitzen, werden mehr Wohnungen suchen! Da jedoch viele aufgrund der wirtschaftlichen und angstvollen Aspekte dieser Krise wahrscheinlich eher eine Post-Depression-Mentalität haben werden, ist es wahrscheinlich, dass Luxusapartments leiden werden!

Die unmittelbaren Auswirkungen dieser Krise aus wirtschaftlicher Sicht sind wahrscheinlich in der Immobilienbranche und den damit verbundenen Märkten von Bedeutung! Sei vorbereitet!

Inspiriert von Richard Brody

Dazu passend

Immobilien gegen Immobilien gegen Immobilien

Vier kreative Ideen, um städtische Immobilien zu nutzen

Städtische Immobilien können ohne viel finanzielles Kapital schwierig zu entwickeln sein. Jeder mit einem leeren …

Kommentar verfassen