Immobilien und AMT: Vermietung oder als Finanzinvestition gehaltene Immobilien

Anschreiben eines Immobilienmaklers

Der Schlüssel zum Schreiben eines effektiven Immobilienmakler-Begleitschreibens besteht darin, es aus der Sicht eines Kunden zu schreiben. Am wichtigsten ist jedoch, dass jeder Brief einen klaren, spezifischen Zweck haben sollte. Wenn Sie sich also hinsetzen und sich darauf vorbereiten, einen Brief zu schreiben, stellen Sie sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind, was Sie erreichen möchten.

Möchten Sie eine Auflistung oder möchten Sie dem Empfänger eine Immobilie zeigen? Was auch immer es ist, seien Sie genau, was Ihre am meisten gewünschte Antwort ist, und sobald es Ihnen klar ist, wird es einfacher sein, es Ihren potenziellen Kunden effektiv mitzuteilen. Denken Sie also wie ein Kunde. Was interessiert sie an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung?

Hier ist ein weiterer Ratschlag für Anfänger und leitende Agenten. Machen Sie keinen Brief über Sie oder Ihr Unternehmen. Ihre Leser könnten sich weniger darum kümmern. Sie interessieren sich mehr dafür, was für sie drin ist. Ihr Fokus sollte also auf dem Kunden, seinen Problemen und wie Sie sie lösen können, liegen.

Als nächstes folgen die Schlagzeilen, die wohl der wichtigste Teil Ihres Marketingbriefs sind. Im Allgemeinen sollten Überschriften länger als drei bis vier Wörter, aber weniger als siebzehn sein. Schauen Sie sich Zeitungsüberschriften und andere Verkaufsüberschriften an, um sich inspirieren zu lassen. Dann übe so oft du kannst.

Manchmal benutze ich eine raffinierte Software namens Headline Creator. Es fordert mich auf, bestimmte Informationen einzugeben, und bietet ungefähr hundert Möglichkeiten. Und obwohl nicht alle Möglichkeiten nutzbar sind, stehen viele gute zur Auswahl.

Hier sind noch ein paar Punkte zu einem guten Immobilienmakler Anschreiben.

  • Übertreibe oder lüge nicht darüber, was du tun kannst. Wenn Sie dies tun, laufen Sie Gefahr, dass potenzielle Kunden davon Wind bekommen und Sie für einen anderen Agenten verlassen.

  • Vermeiden Sie lange Sätze. Seien Sie kurz und auf den Punkt.

  • Verwenden Sie Unterüberschriften, um das Lesen Ihrer Briefe zu erleichtern. Die Unterüberschriften sollten genügend Informationen enthalten, damit jemand die Seite überfliegen kann, um Ihr Angebot zu verstehen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Brief vollständig ist, legen Sie ihn für eine Weile beiseite und lesen Sie ihn dann erneut. Ich gehe tatsächlich einen ganzen Tag weg und lese es am nächsten Tag noch einmal. Es ist einfacher, Fehler zu erkennen, wenn ich es so mache.

Bitten Sie auch jemanden, es für Sie zu lesen. Bitten Sie sie insbesondere, darin zu blättern, um festzustellen, ob sie die Hauptpunkte der Nachricht erhalten. Das Feedback, das Sie erhalten, kann den Unterschied zwischen einem Brief, den Sie vielleicht mögen, und einem Brief, den ein Kunde lieben könnte, ausmachen.

Inspiriert von Lanard Perry

Dazu passend

Immobilien gegen Immobilien gegen Immobilien

Vier kreative Ideen, um städtische Immobilien zu nutzen

Städtische Immobilien können ohne viel finanzielles Kapital schwierig zu entwickeln sein. Jeder mit einem leeren …

Kommentar verfassen