Krankenversicherung Angebote ohne Angabe Ihrer Telefonnummer

10 Gründe, warum Teenager keine Sicherheitsgurte tragen (wenn sie nicht bei dir sind!)

Sicherheitsgurte trennen Autounfälle von tödlichen Autounfällen. Statistiken belegen, dass sie Leben retten. Warum tragen sie nicht alle Teenager jedes Mal, wenn sie ins Auto steigen?

Hier sind die Top 10 Ausreden, die Teenager benutzen, um nicht angeschnallt zu sein:

1. Vergessen. Gespräche und SMS mit Freunden sind Ablenkungen, die dazu führen können, dass Jugendliche vergessen, sich anzuschnallen. Der Druck eines Pakets in ihrem Schoß kann ihnen das Gefühl geben, angeschnallt zu sein. Das Anschnallen muss Teil der Startroutine sein, damit sie es tun können, ohne jedes Mal nachzudenken, wenn sie ins Auto steigen.

2. Nicht genug Sicherheitsgurte für alle. Wenn 6 Kinder gehen wollen und es nur 5 Sicherheitsgurte gibt, brauchen sie ein anderes Fahrzeug. Nicht angeschnallte Passagiere sind eine Gefahr für alle anderen im Auto. Wenn das Auto plötzlich anhält, werden nicht angeschnallte Passagiere zu Flippern, die herumspringen und in alle anderen einschlagen. Sie können sterben und jemand anderen töten.

3. Ich will nicht enthauptet werden! Dies ist eine dieser lächerlichen urbanen Legenden, die jemand erfunden hat und die Menschen jetzt als Wahrheit wiederholen. Es gab äußerst seltene Fälle, in denen Autos mit einer solchen Kraft gegen Hindernisse geknallt sind, dass die Leichen im Inneren von ihren Sicherheitsgurten durchtrennt wurden. In diesen Fällen hätten die Passagiere den Absturz ohnehin nicht überleben können. Und sie sind extrem, extrem selten. Sicherheitsgurte retten Leben. Zeitraum.

4. Sie können also entkommen, wenn das Auto von der Straße in einen Fluss fährt. Erstens – Autos fahren selten von der Straße ins Wasser. Zweitens – wenn diese seltene Sache passieren würde – würde der Sicherheitsgurt sie auf ihrem Sitz halten, damit sie nicht bewusstlos werden, wenn das Fahrzeug auf dem Wasser aufschlägt. Zumindest mit dem Sicherheitsgurt hätten sie gute Chancen, lebend herauszukommen.

5. Gehen Sie einfach den Block hinunter. Das Leben ist unberechenbar. Die meisten Abstürze ereignen sich in der Nähe von zu Hause.

6. Sicherheitsgurt ist unbequem. Stellen Sie sicher, dass sie es richtig tragen, damit es nicht über ihren Hals geht. Darüber hinaus ist es ein wenig unangenehm, Ihr Leben zu retten.

7. Niemand sonst trägt einen. Wenn andere Personen im Auto nicht angeschnallt sind, müssen sie ihnen entweder sagen, dass sie sich anschnallen oder aus dem Auto aussteigen sollen. Das Fahren in einem Auto mit nicht angeschnallten Passagieren ist sehr gefährlich.

8. Ich möchte ihre Kleidung nicht zerstören. Ihre Kleidung wird nicht durch einen Sicherheitsgurt ruiniert. Wenn es so wichtig ist, ein spezielles Outfit frisch zu halten, sollten sie sich am Zielort umziehen.

9. Keine Sicherheitsgurte hinten am LKW. Niemand sollte jemals auf der Ladefläche eines Lastwagens fahren. Es ist an den meisten Orten viel zu gefährlich und illegal.

10. Sie wollen schlafen. Es ist gefährlich, Autositze zu weit zurückzulehnen, daher sollten sie mit ihren Sicherheitsgurten ziemlich aufrecht bleiben. (Seien Sie ehrlich – die meisten Teenager könnten sowieso durch einen Tornado schlafen.)

Es gibt keine gute Entschuldigung, keinen Sicherheitsgurt anzulegen. Das Anschnallen muss eine Gewohnheit sein, die jeder tut, ohne nachzudenken. Sprechen Sie mit Ihrem Teenager über alle möglichen Ausreden und stellen Sie sicher, dass keiner von ihnen in Ordnung ist.

Unter finden Sie großartige Videos, um die Sicherheitsgurtstunde zu verstärken http://TeensLearnToDrive.com

Inspiriert von Anne Marie Hayes

Dazu passend

Kindern helfen, schneller zu verstehen, um bessere Schulleistungen zu erzielen

5 super lustige Indoor-Aktivitäten, die Kinder lieben werden

Anstatt Ihre Kinder den ganzen Tag fernsehen oder ihre Spiele spielen zu lassen, sollten Sie …

Kommentar verfassen