Kindern helfen, schneller zu verstehen, um bessere Schulleistungen zu erzielen

Bootsreinigung Aufgaben für Ihre Kinder zu helfen

Ein Boot zu besitzen sollte eine Familienangelegenheit sein. Schließlich verbringen Sie höchstwahrscheinlich viel Zeit mit der Familie auf Ihrem Lieblingsgewässer. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Kinder in alle Aspekte des Bootserlebnisses Ihrer Familie einbeziehen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Kinder bei der Reinigung Ihres Bootes unterstützen lassen. Auf diese Weise lernen sie, das Boot richtig zu pflegen und schätzen es mehr. Wenn sie bei verschiedenen Reinigungsaufgaben helfen, wird ihnen auch ein Verantwortungsbewusstsein vermittelt und sie erhalten zusätzliche Zeit für die Familienbindung.

Wenn Sie Ihre Kinder mit dem Boot in Verbindung bringen, lernen sie auch, was es braucht, um ein gut gewartetes Schiff zu haben. Dies kann auch zu mehr Zeit auf dem See oder Meer führen. Wenn sie bei der Wartung des Bootes helfen, können sie später im Alter lernen, wie es ist, sich um ihr eigenes Fahrzeug zu kümmern.

Da es sich um Kinder handelt, übernehmen sie möglicherweise nicht die Verantwortung, die Sie möchten. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie ihnen bestimmte Aufgaben zur Bootsreinigung übertragen, die dem Boot sonst keinen großen Schaden zufügen mach es richtig. Sie sollten einige zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen und ihnen zunächst einfache Aufgaben zuweisen, bis sie mehr Verantwortung übernehmen können. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Kinder stärker in die Wartung und Reinigung Ihres Bootes einbeziehen können!

Grundlagen des Bootsreinigers, die Sie benötigen, um loszulegen

Sie benötigen ein paar wichtige Dinge für den Bootsreiniger, um loszulegen. Dinge wie Qualitätsschwämme, Bürsten, Marine No Mar-Schläuche, Mikrofasertücher und ein Qualitätssprühgerät helfen dabei, Ihr Boot schneller und einfacher zu reinigen. Wenn Ihre Kinder bereits zu Hause Putzarbeiten erledigen, sind sie mit der richtigen Ausrüstung vertraut, oder in einer kleinen Lektion lernen sie, wie sie an verschiedenen Teilen Ihres Bootes eingesetzt werden.

Sie sollten auf jeden Fall sicherstellen, dass Sie einen langen Schlauch haben, um alle Enden des Gefäßes zu erreichen, eine kunststoff- oder gummibeschichtete Sprühdüse (damit sie nicht viel Schaden anrichtet, wenn sie von Ihren Kindern fallen gelassen wird), eine weiche Bürste Entfernen Sie Schmutz und Flecken sowie verschiedene Mikrofasertücher und einen Mopp. Verwenden Sie immer Mautgebühren, die die Oberfläche Ihres Bootes nicht zerkratzen! Die richtigen Reinigungsprodukte für Boote erleichtern Ihnen und Ihren Kindern die Arbeit, da sie die Aufgabe beschleunigen, sodass Sie viel früher ins Wasser gehen können!

Qualitätsprodukte für die Bootsreinigung

Sobald Sie die gesamte Ausrüstung an Bord haben, möchten Sie auch die richtigen Bootsreinigungsprodukte erhalten! Um die Sicherheit Ihres Bootes zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Bootsreinigungsprodukte verwenden, die speziell für Schiffe hergestellt wurden. Die Verwendung anderer Produkte kann die verschiedenen Oberflächen beschädigen, was Sie nicht möchten. Suchen Sie auch nach ungiftigen Bootsreinigungsprodukten, damit diese die Umwelt nicht schädigen und für Ihre Kinder sicher sind, während sie Ihnen beim Reinigen des Bootes helfen.

Einfache Bootsreinigung für Kinder

Um Ihren Kindern die Reinigung des Bootes zu erleichtern, sollten Sie ihnen zunächst einfache Aufgaben übertragen, damit sie sich an die Pflege eines Bootes gewöhnen können. Sobald sie vollständig verstanden haben, wie vorsichtig sie sein müssen, können Sie ihnen fortgeschrittenere Aufgaben bei der Bootsreinigung übertragen. Am einfachsten ist es, die Vinyl- und Polsteroberflächen des Bootes zu reinigen und die Glasfaserbereiche zu reinigen. Sie können diesen Oberflächen nicht viel Schaden zufügen, da sie ziemlich leicht zu reinigen sind!

So verwenden Sie einen Bootspolsterreiniger

Wenn Sie Ihren Kindern beibringen, die Polster Ihres Bootes zu reinigen, möchten Sie ihnen zeigen, wie sie diese Oberflächen richtig reinigen, damit sie sanft und dennoch effektiv sind. Lassen Sie sie auf einen speziellen Bootspolsterreiniger sprühen und reiben Sie ihn dann vorsichtig mit einem sauberen, weichen Mikrofasertuch ab. Und wenn es hartnäckige Flecken gibt, zeigen Sie ihnen, wie Sie mit einer kleinen weichen Bürste die Oberfläche sanft bewegen, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen.

Was tun mit einem Boots-Vinylreiniger?

Wenn Ihre Kinder die gepolsterten Oberflächen des Bootes in Angriff genommen haben, lassen Sie sie mit einem Vinylreiniger auf allen Vinyloberflächen arbeiten. Es funktioniert genauso wie der Polsterreiniger für Boote und ist durch einfaches Aufsprühen die perfekte Reinigungsaufgabe für Ihre Kinder.

Was tun mit einem Glasfaser-Bootsreiniger?

Ihr Boot wird schmutzig, wenn Sie es benutzen. Deshalb müssen Sie einen speziellen Rumpfreiniger verwenden, um Rost, Algen, Fischblut und andere hartnäckige Flecken von der Oberfläche zu entfernen. Durch regelmäßige Reinigung des Bootsrumpfs wird der Luftwiderstand verringert und Ihr Boot kann sich effizienter durch das Wasser bewegen. Da dies ein größerer Job ist, müssen Sie Ihren Kindern am Anfang helfen, bis sie Experten für Rumpfreinigung werden! Ein spezieller Glasfaser-Bootsreiniger sorgt für eine vollständige Reinigung des gesamten Bereichs. Sprühen Sie einfach den Glasfaser-Bootsreiniger auf den Rumpfbereich und zeigen Sie Ihren Kindern, wie sie mit einem Schwamm oder Handtuch sanft über die Oberfläche reiben können. Dann lassen Sie sie das Boot mit sauberem Wasser abspülen!

Inspiriert von Shelby Lowry

Dazu passend

Vor- und Nachteile von Point-of-Service-Gesundheitsplänen

Depression bei Teenagern – Was können wir jetzt tun?

Zweifellos haben Sie die jüngsten Schlagzeilen über ein Bundesgremium gesehen, das der FDA empfohlen hat, …

Kommentar verfassen