Vor- und Nachteile von Point-of-Service-Gesundheitsplänen

Die Bedeutung von Blaulichtbrillen für Kinder

Wir sind von blauem Licht umgeben, egal wohin wir gehen. Dies ist das Licht, das dem Himmel die blaue Farbe verleiht. Das gleiche Licht wird von den Bildschirmen der Mobiltelefone und Tablets abgegeben, wenn Ihr Kind seine Lieblingsspiele spielt. Die Frage ist nun, ob dieses Licht den Augen Ihrer Kinder schadet. Sollten Sie eine Blaulichtbrille für Ihre Kinder kaufen? Wir werden diese Fragen in diesem Artikel beantworten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihrer Kinder machen, empfehlen wir Ihnen, ihnen nicht zu erlauben, den ganzen Tag über ihr Smartphone zu benutzen. Stattdessen sollten Sie ihnen helfen, die beliebte 20/20-Regel zu befolgen. Diese Regel ist recht einfach und vorteilhaft. Bitten Sie Ihre Kinder einfach, mindestens 20 Sekunden lang 20 Fuß vom Bildschirm entfernt zu schauen, nachdem sie 10 Minuten lang auf ihren Telefon- oder Tablet-Bildschirmen gestarrt haben.

Eine andere Alternative ist der Kauf einer Schutzbrille. Sie bieten ein hohes Maß an Schutz. Außerdem kosten sie nicht viel Geld.

Falls Sie es nicht wissen, ist blaues Licht ein sichtbares Licht, das im Gegensatz zu anderen Wellenlängen kürzere Wellenlängen und ein hohes Energieniveau aufweist. Im Folgenden sind einige häufige Quellen für diese Wellenlänge angegeben:

  • Sonnenlicht

  • Smartphones, Tablets und Computerbildschirme

  • Fernseh Bildschirm

  • LED Lichter

  • Fluoreszierende Lichter

Obwohl wir keine eindeutigen Hinweise darauf haben, dass diese Wellenlänge die Augen Ihrer Kinder schädigen kann, können wir kein Risiko eingehen, da es zu langfristigen Nebenwirkungen kommen kann.

Wie bieten die Brillen Schutz für ihre Augen?

Ein paar Minuten in der Sonne zu verbringen ist gesund für Ihre Kinder. In der Tat kann ein wenig regelmäßiger Sonneneinstrahlung Ihren Kindern helfen, das Risiko für Myopie zu verringern.

Obwohl etwas Sonne gut für menschliche Augen und Körper ist, kann eine übermäßige Exposition auf lange Sicht zu Netzhautschäden führen. Forschungsstudien zufolge besteht bei Kindern ein höheres Risiko für Netzhautschäden, da sie ständig blauem Licht ausgesetzt sind.

Darüber hinaus kann eine längere Exposition gegenüber dieser Wellenlänge über Jahre hinweg Sehprobleme nach dem 30. Lebensjahr verursachen. Beispielsweise ist die Exposition gegenüber UV-Licht mit einer altersbedingten Makuladegeneration verbunden. Dieser Zustand kann zu Sehverlust führen.

Bildschirmzeit für Kinder

Kinder sind im Freien stärker blauem Licht ausgesetzt. Wenn Ihre Kinder jedoch die meiste Zeit damit verbringen, auf Computerbildschirme zu schauen, leiden sie möglicherweise an einer digitalen Überanstrengung der Augen, auch bekannt als Computer Vision Syndrom. Im Folgenden sind einige häufige Symptome dieser Erkrankung bei Kindern aufgeführt:

  • Schlechte Haltung

  • Kopfschmerzen

  • Ermüden

  • Augenmüdigkeit

  • Trockene Augen

  • Vision ändert sich

Abgesehen von diesen besteht das Risiko einer längeren Exposition gegenüber dieser Art von Licht. Wir empfehlen Ihnen daher, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um das Sehvermögen Ihrer Kinder zu schützen.

Das wegnehmen

Wenn Sie sich Sorgen um das Sehvermögen Ihrer Kinder machen, empfehlen wir Ihnen, ihnen eine gute Blaulicht-Sonnenbrille zu kaufen. Dies ist der einzig einfachste Weg, um die Gesundheit Ihrer Kinder zu gewährleisten.

Inspiriert von Shalini M

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen