Kindern helfen, schneller zu verstehen, um bessere Schulleistungen zu erzielen

Fettleibigkeit bei Teenagern

Fettleibigkeit ist kein Zustand, in dem eine Person einfach zu viel isst. Fettleibigkeit wird heute als schwere chronische Krankheit anerkannt. Es ist in allen Regionen der Welt ohne Vorurteile in Bezug auf Rasse, Geschlecht oder ethnische Zugehörigkeit verbreitet. Es wird jedoch in Industrieländern als weiter verbreitet angesehen. in den Vereinigten Staaten hat es alarmierende Ausmaße angenommen. Es ist traurig zu bemerken, dass es auch im Fall von Fettleibigkeit bei Teenagern im Land einen Anstieg gegeben hat.

In nur zwei Jahrzehnten hat sich der Prozentsatz der übergewichtigen Jugendlichen fast verdreifacht. Fast fünfzehn Prozent mehr Teenager sind zwischen Übergewicht und Fettleibigkeit. Fettleibigkeit ist eine häufige Essstörung bei Teenagern und Jugendlichen, da sie im Allgemeinen keinen angemessenen Ernährungsplan einhalten und Fertiggerichte dem hausgemachten, gesünderen Essen vorziehen.

Die Manifestation von Gesundheitsproblemen aufgrund von Fettleibigkeit ist bei Teenagern geringer als bei Erwachsenen. Übergewichtige Jugendliche haben jedoch ein hohes Risiko, übergewichtige Erwachsene zu werden. Daher ist es wichtig, das Problem im Keim selbst zu ersticken und sicherzustellen, dass Schritte unternommen werden, um Fettleibigkeit zu verringern und sie schlanker und gesünder zu machen.

Es wird festgestellt, dass Fettleibigkeit bei Teenagern zu einer Schwächung ihrer körperlichen Gesundheit führt, sie träge macht und sich auf Aktivitäten in Innenräumen beschränkt. Es führt auch zu sozialer Behinderung, Einsamkeit und Unglück. Es wird allgemein festgestellt, dass sie ohne Freunde sind und es schwierig ist, neue Assoziationen herzustellen. Gewichtsprobleme wiegen normalerweise im Hinterkopf, was sie introvertiert macht. Dies macht den Teenager gestresst und führt zu schweren Komplikationen wie Stress und psychischen Erkrankungen. Studien haben gezeigt, dass fettleibige Jugendliche sowohl als Opfer als auch als Täter zu körperlichem Mobbing neigen, was zu schwerwiegenden psychischen Komplikationen im Erwachsenenleben führen kann.

Für Jugendliche ist es wichtig, eine persönliche Identität und ein positives Körperbild zu entwickeln. Daher ist es ratsam, mit vertrauenswürdigen Erwachsenen zu sprechen, um einen Zeitplan zur Reduzierung des Übergewichts auszuarbeiten.

Inspiriert von Damian Sofsian

Dazu passend

Natur gegen Ernährung - Ein soziologischer Ansatz für wilde, isolierte und institutionalisierte Kinder

Wie sich Ihre Gesundheitsentscheidungen auf Ihre Kinder auswirken können

Wenn Sie ein junger Mensch sind und Kinder haben möchten, haben wir möglicherweise mehr Grund, …

Kommentar verfassen