Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Kermit stolz machen – Kinder werden grün!

Heute ist es unglaublich wichtig, grün zu werden. Ich lache in der Schule, wenn sie uns die Filme mit den Leuten in “Ofenkartoffelanzügen” zeigen, die herumlaufen und nicht in der Lage sind, ohne diesen Anzug draußen zu sein. Der Gedanke, dass unsere Welt an einen Punkt kommt, an dem frische Luft, sauberes Wasser und eine sichere Umgebung nicht mehr verfügbar sind, kam mir fremd vor. Zum Glück sehen unsere Kinder heute diese Zukunft nicht als erfunden. Überall werden Kinder immer umweltbewusster und versuchen Wege zu finden, um Mutter Erde zu schützen.

Als Eltern müssen wir dies durch Vorbild und Gelegenheit fördern. Hier sind Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Kind / Ihren Kindern helfen können, grün zu werden! Recycling! Ja, Recycling ist eine der besten Möglichkeiten, um die Umwelt zu schonen, und es ist kostenlos. Es dauert 100 Jahre, bis sich 1 Plastiktüte zersetzt hat. Überlegen Sie, wie viele Plastiktüten in einer Woche in Ihr Haus kommen. Recyceln Sie diese Taschen, indem Sie einen Vorrat in Ihrem Auto haben, damit Sie Ihre eigenen Taschen beim Einkaufen in den Laden bringen können. Lassen Sie Ihre Kinder die Taschen rund um das Haus zum Recycling einsammeln. Wer am meisten bekommt, bekommt einen Preis.

Bringen Sie Ihren Kindern das Sparen von Wasser bei. Anstatt das Wasser die ganze Zeit laufen zu lassen, während sie sich die Zähne putzen, machen Sie die Zahnbürste nass, stellen Sie das Wasser ab, schalten Sie es zum Spülen ein und dann wieder aus. Ermutigen Sie sie, schneller zu duschen oder ein Bad zu nehmen. Wussten Sie, dass die Menge an Wasser, die Erwachsene in einer dreiminütigen Dusche verbrauchen würden, mehr Wasser ist, als die meisten Menschen in Afrika für all ihre täglichen Aktivitäten benötigen? Wenn Sie Kinder Geschirr spülen, lassen Sie sie ein Waschbecken mit heißem Seifenwasser füllen, das andere mit klarem Wasser zum Spülen. Sie können handtuchtrocknen oder abtropfen lassen. Verwenden Sie keine Papiertücher, sondern Geschirrtücher.

Wasserflaschen sind ein weiteres großes Problem. Wenn Sie den Geschmack Ihres Leitungswassers nicht mögen, investieren Sie in einen Filter für besser schmeckendes Wasser und lassen Sie Ihre Kinder die Flaschen nachfüllen, anstatt sie zu werfen.

Ihre Spielsachen ermutigen sie, sie mit Freunden zu teilen, anstatt sie wegzuwerfen. Meine Tochter und ihre Freunde nehmen sich einen Tag in der Woche, an dem sie alle zusammenkommen und Spielzeug tauschen. Zuerst waren wir darüber verärgert, aber dann stellten wir fest, dass jedes Kind neues Spielzeug bekommt und sie das Spielzeug nicht wegwerfen. Wenn andere Eltern der Freunde Ihrer Kinder nicht an dieser Idee interessiert sind, lassen Sie Ihr Kind die Menge an Spielzeug zusammenrunden, die es nicht mehr möchte, und gehen Sie zum örtlichen Obdachlosenheim oder sprechen Sie mit Ihrer Arztpraxis über eine Spende an das Spielzimmer.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wie es seine Schule dazu bringen kann, grün zu werden, und lassen Sie es zusammen mit Ihnen präsentieren, damit die Schule auch grün wird. Go Green-Schulen sparen im Durchschnitt zwei Millionen Pfund Papier und 14000 Pfund Pappe oder 24.792 Bäume. Achtundvierzigtausenddreihundert Pfund Plastikgetränkebehälter, 8700 Druckerpatronen und 13648 Pfund Lebensmittelabfälle. Dies ist nur um einige Dinge zu nennen, die eine grüne Schule retten kann.

Kein Kind ist zu jung oder zu alt, um grün zu werden. Sie können ihnen helfen, einen Unterschied zu machen. Es muss dich nicht einmal einen Cent kosten. Machen Sie mit; Helfen Sie Ihren Kindern, unseren Planeten zu schützen. Vielen Dank.

Inspiriert von Margueritte Ramos

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen