Vor- und Nachteile von Point-of-Service-Gesundheitsplänen

Kinder Disziplin

Disziplin wird manchmal mit körperlicher Bestrafung verglichen. Diese Disziplin-als-Bestrafung-Methode wird verwendet, um die Konformität von kleinen Kindern zu fördern. Für den Fall, dass das Kind etwas Rebellisches tut, wird Disziplin angewendet, um den Jugendlichen daran zu hindern, was er oder sie tut, und um den Jugendlichen zu ermutigen, sich umso akklimatisierender zu verhalten.

Wächter zu sein ist eine extreme Beschäftigung. Eine Besonderheit unter den schwierigsten Aufgaben der Eltern ist die Disziplinierung eines Jugendlichen. Eltern haben verschiedene Ansätze entwickelt, um ein Kind zu disziplinieren. Einige Leute sind fest, während andere übermäßig empfindlich sind, dass sie es nicht tolerieren können, ihre Kinder zu tadeln und zu verprügeln. Disziplin ist ein Bild der Fürsorge für ein Kind. Disziplin ist Führung. Für den Fall, dass es Anbetung gibt, gibt es keine Möglichkeit, mit einem Jugendlichen übermäßig hart umzugehen.

Die Bestrafung, auch “körperliche Bestrafung” genannt, kann verschiedene Formen annehmen. Es umfasst, ohne darauf beschränkt zu sein, offenes Schmatzen, Treten, Ohrziehen, Kneifen, Ersticken, Schütteln, Schlagen mit einem Gerät, Drücken, Ziehen von Haaren, Schlagen, Aktivierung von Druckpunkten oder jede Form von Freiheitsentzug.

Disziplin zu fördern ist keine reaktive Strategie, die auf ein “böses” Kind angewendet wird. Die Unterstützung eines Kindes verpflichtet den Erziehungsberechtigten, das Kind in ein sicheres Umfeld zu versetzen, das positives Verhalten fördert, klare Grenzen dessen zu setzen, was vom Kind erwartet wird, einen einheitlichen Rahmen von Motivationen oder Fehlanreizen anzuwenden und sicherzustellen, dass das Kind ständig angesprochen wird mit Respekt.

Das Folgende ist eine Liste möglicher Konsequenzen, die in einem Pflege-Disziplin-Programm wirken können:

Positives Verhalten

• Abnahme der Korrekturmaßnahmen zur Ausweitung des positiven Verhaltens.

• Belohnung des Kindes für mehr positives Verhalten.

Negatives Verhalten

• Die Reduzierung von Straf- oder Reformmaßnahmen zur Verringerung des negativen Verhaltens verleiht dem Jugendlichen eine besondere Motivationskraft für den Fall, dass er in einer bestimmten Zeit nachkommt.

• Korrekturmaßnahmen zur Verringerung des negativen Verhaltens wie die Aufhebung des Privilegs von Warmwasserduschen.

Ineffektive Wege der Kinderdisziplin

Leider gibt es Leute, die keine Ahnung haben, wie zwischen körperlicher Bestrafung und Missbrauch unterschieden wird. In der Folge sterben täglich mehr als fünf Jugendliche an den Folgen von Kindesmissbrauch. Darunter geben wir die unzureichenden Methoden für die Kinderdisziplin an.

1. Ignorieren

Ignorieren kann sowohl ein effektiver als auch ein ineffektiver Disziplinstil sein. Es kann effektiv sein, wenn ein Kind Wutanfälle bekommt. Sie können das Verhalten ignorieren, aber sicherstellen, dass das Kind sicher ist. Auf der anderen Seite wird das Ignorieren schlecht, wenn sich ein Elternteil nicht mehr um das Kind kümmert, z. B. wenn er das Verhalten ignoriert, dass sein Kind eine andere Person schlägt.

2. Scham

Scham ist dasselbe wie ein Kind öffentlich zu demütigen. Ein Kind in der Öffentlichkeit zu beschämen ist eine Form von emotionalem Missbrauch. Oft begehen Kinder, die unter dieser Art von Bestrafung oder Disziplin leiden, Selbstmord, weil sie das Gefühl haben, von der Welt abgelehnt zu werden und ihre eigenen Eltern sich nicht um sie kümmern.

3. Schreien

Ihr Kind anzuschreien und anzuschreien ist eine Form des verbalen Missbrauchs. Schreien wird einem Kind niemals helfen, die Situation zu verstehen. Schreien kann das Selbstvertrauen des Kindes nur verringern.

4. Bedrohung

Als letztes Mittel wenden sich viele Eltern ungewollt Drohungen zu, um ihre Kinder zu disziplinieren. Drohungen können so einfach sein, als würde man nicht zur Party gehen, wenn eine Aufgabe nicht erledigt ist, oder so schrecklich wie das Prügeln oder Schlagen des Kindes

Fazit

Natürlich gibt es keine tadellosen Eltern. Man kann das Ziel verfehlen und in Wut geraten. Der Hauptteil der Eltern besteht darin, das Kind vor Missbrauch zu schützen und nicht diejenigen zu sein, die mit dem Missbrauch beginnen.

Inspiriert von Paul Anthony Beard

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen