Kindern helfen, schneller zu verstehen, um bessere Schulleistungen zu erzielen

Kinder im Zeitplan halten

Es geht nur um Zeit

Als Sonny Koufax im Film Big Daddy unerwartet ein Kind überreicht bekommt, ist er entschlossen, ein “cooler Vater” zu sein. Er lässt das Kind seinen eigenen Namen wählen (Frankenstein), baden, wann es will (nie), essen, was es will (Ketchup-Päckchen) und so ziemlich tun, was es will, wann es will. Sonny findet heraus, dass dies vielleicht nicht die beste Methode der Elternschaft ist, als Frankensteins Lehrer ihm sagt, dass er von allen Kindern “der mit Abstand riechendste” ist.

Viele Eltern befürchten, dass es sich nachteilig auswirken kann, einem Kind einen starren Zeitplan aufzuerlegen.

Auf der anderen Seite ist schnell und locker vielleicht auch nicht der richtige Weg. Einige Leute sagen, dass ein Kind angesichts einer Reihe von Möglichkeiten irgendwann das Beste für sich wählen wird. Ich habe noch kein Kind gesehen, das Brokkoli über Schokolade pflückt, und eine Mitternacht vor Mitternacht vor Mitternacht.

Also … vielleicht ist ein Zeitplan eine gute Idee. In gewisser Weise mitten auf der Straße. Wenn wir nicht zu verrückt werden, kann es viele Vorteile haben, Kinder an einen Zeitplan zu halten.

Sicherheit Kinder jeden Alters (ja, sogar Teenager) mögen die Sicherheit zu wissen, was wann passieren wird. Festgelegte Zeiten für das Aufwachen und Schlafen, Essen und Arbeiten können Freizeit lassen, die Kinder mit allem füllen können, was sie wollen. Sie werden sich beruhigt und sicher fühlen, wenn sie wissen, dass das Abendessen um 6:00 Uhr ist, und sind bereit, ihre Spielzeit zu verkürzen, um den Zeitplan einzuhalten.

Aufwachen Einige Kinder wachen natürlich um 5 Uhr morgens auf, andere schlafen bis Mittag, wenn Sie es zulassen. Die Einrichtung einer Weckzeit ist sowohl für Kinder als auch für Eltern ideal. Wenn Sie der glückliche Elternteil eines Kindes sind, das mit dem Hahn aufsteht, möchten Sie vielleicht eine Weckzeit für 6 festlegen. Er kann ruhig in seinem Zimmer spielen oder bis 6 ein Buch lesen, damit Sie schlafen können du brauchst. Und es ist vorteilhaft, eine angemessene Weckzeit für diesen Langschläfer festzulegen, da sie nachts zu einer normalen Zeit einschlafen kann (vielleicht sogar beiden Eltern Zeit für sich selbst geben!).

Mahlzeiten Gemeinsames Frühstück ist eine großartige Möglichkeit, um den Tag als Familie zu beginnen, und die Planung einer bestimmten Zeit kann es der ganzen Familie ermöglichen, mitzumachen.

Die Mittagszeit für kleine Kinder kann ihnen helfen, sich auf ein Nickerchen vorzubereiten oder Zeitlimits für Spieltermine oder Ausflüge festzulegen. Das Füttern Ihrer kleinen Kinder in bestimmten Intervallen während des Tages kann auch dazu beitragen, den Blutzucker reguliert zu halten und Wutanfälle und Frustrationen zu minimieren.

Studien zeigen, dass das Abendessen als Familie Kindern in vielerlei Hinsicht zugute kommt. Kinder, die zum Abendessen mit ihrer Familie zusammen sind, schneiden in der Schule eher besser ab, haben mehr Freunde und engere Freundschaften und konsumieren seltener Drogen oder Alkohol. Wenn Sie einen festen Zeitplan für das Abendessen haben, wissen alle, wann es Zeit ist, zu Hause zu sein, und wer auch immer das Abendessen zubereitet, weiß, dass es Zeit ist, von der Couch zu steigen und den Ofen einzuschalten.

Bettzeit Genau wie Erwachsene haben Kinder eine interne Uhr, die darauf eingestellt ist, zu bestimmten Zeiten aufzuwachen und einzuschlafen. Kinder sollten je nach Alter zwischen 8 und 10 Stunden schlafen. Das Einstellen einer regulären Schlafenszeit hat einige Vorteile: Sie gewöhnen sich daran, während der festgelegten Stunden zu schlafen (wodurch sie ausreichend schlafen), und die Argumente für die Schlafenszeit werden minimiert, wenn sich alle auf eine festgelegte Zeit einigen.

Möglicherweise haben Sie an Wochenenden oder Feiertagen einen kleinen Spielraum – vielleicht eine halbe bis eine Stunde später als in den Schulnächten. Aber wenn Sie zu weit von der geplanten Schlafenszeit abweichen, können Sie am Montagmorgen mit trägen, launischen Kindern zurückbleiben.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht rund um die Uhr an einen Zeitplan halten. Wenn Sie eines Abends um 6:20 Uhr zu Abend essen, werden Ihre Kinder nicht sofort ausgehen und Crack-Händler werden. Wenn ab und zu eine Badezeit anstelle einer zusätzlichen Runde Rutschen und Leitern übersprungen wird, wird Ihr Sohn wahrscheinlich nicht das stinkendste Kind in der Klasse sein.

Vergessen Sie also die Pfeife und die Charts. Finden Sie einen grundlegenden Zeitplan heraus, der gut für Ihre Familie funktioniert, und machen Sie mit!

Inspiriert von Katie Franklin

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen