Natur gegen Ernährung - Ein soziologischer Ansatz für wilde, isolierte und institutionalisierte Kinder

Teen Rebellion kann positiv sein

Damit Rebellion zu einer positiven Sache in einer Familie wird, müssen wir wirklich verstehen, warum Teenager rebellisch werden. Rebellion im Teenageralter wird aus zwei Hauptgründen verursacht. Das erste Wesen, das Ihr Teenager ist, hat zum ersten Mal angefangen, wirklich für sich selbst zu denken. Er / sie reift nicht nur außen, sondern auch innen. Ihr Teenager hinterfragt die Moral, Werte und Standards, mit denen Sie sie im Laufe ihres Lebens erzogen haben. Seien wir ehrlich, das ist eine gute Sache. Sie möchten nicht, dass Ihr Teenager nur dem folgt, ohne sich zu fragen, ob es das Richtige ist. Der zweite Hauptgrund für die Rebellion im Teenageralter ist, dass sie unabhängiger werden. Leider bedeutet dies, sich von ihren Eltern zurückzuziehen. Rebellion ist ein sehr wichtiger Schritt, um erwachsen zu werden. Nicht nur Jugendliche werden von der Erfahrung profitieren, sondern auch ihre Eltern. Ab dreizehn Jahren als Teenager erleben wir alle eine Rebellion. Es beginnt mit den einfachsten Schritten, um unsere eigene Person zu werden. Vielleicht wählt es zum ersten Mal Ihre eigene Kleidung aus und möchte mit Ihren Freunden statt mit einer Mutter ins Einkaufszentrum gehen Tochter Tag aus. Was auch immer der erste Schritt ist, wir wollen es tun.

Wenn wir älter werden, nehmen wir größere Schritte von unseren Eltern weg und diese Schritte verursachen normalerweise verletzende Worte, Kämpfe und Missverständnisse innerhalb des Familienkreises.

Einige Jugendliche haben das Gefühl, dass sie das Recht haben, in den Entscheidungsprozess einbezogen zu werden, der sie persönlich betrifft. Ihre eigenen Einsichten und ihr Verständnis helfen bei der Entscheidung, welche Lösung für sie richtig ist. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass sie in dieser Zeit die gleiche Entscheidung treffen werden, die ihre Eltern oder Freunde treffen würden. Als Eltern sind wir der Meinung, dass ein Mitspracherecht in bestimmten Bereichen in Ordnung ist, aber einige sind der Meinung, dass ihre Regeln niemals in Frage gestellt werden sollten.

Obwohl Eltern erkennen, dass Rebellion mit einem Teenager einhergeht, sind sie immer noch dafür verantwortlich, den Teenager durch die unruhigen Gesichter dieser schwierigen Zeit zu führen. Viele Teenager können in dieser Zeit direkt ins Unglück gehen. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, dass Eltern, obwohl sie Angst haben, ihr Baby zu verlieren, ruhig und gelassen bleiben, während sie herausfinden, wie sie mit jedem Kind bestmöglich umgehen sollen. Freundschaften und andere Umstände, mit denen Jugendliche konfrontiert sind, erfordern elterliche Kontrolle. Einige Eltern haben erkannt, dass es in keiner Weise die beste Antwort ist, nein oder absolut nicht zu sagen. Für einige Teenager können diese Widerlegungen sie sogar noch weiter von den Menschen entfernen, die sie tatsächlich am meisten lieben.

Sie stellen bald fest, dass beide, die Nein sagen und hier der Grund sind, warum wir uns so fühlen, möglicherweise besser funktionieren, um den Teenager zur Denkweise der Eltern zu bringen. Indem Sie Ihrem Teenager einen Grund geben oder warum Sie sich in Bezug auf Drogen, Alkohol, Ausgangssperre, Freunde oder sogar Mode so fühlen, wie Sie es tun, informieren Sie ihn über Ihre Moral und Werte.

Wenn Ihr Kind älter wird, können Sie versuchen, bestimmte Änderungen an Ausgangssperren oder Tänzen oder an der Kleidung zu besprechen, die es tragen soll. Kleinere Änderungen können ihm dabei helfen, verschiedene Dinge zu realisieren. Als Eltern sind Sie flexibler in Bezug auf seine Bedürfnisse und Wünsche. Sie können auch erkennen, dass Sie ihren eigenen Entscheidungen vertrauen und ihre Meinungen respektieren, wenn sie das Erwachsenenalter erreichen. Wenn Jugendliche beide Seiten der Situation sehen, können Eltern ihnen helfen, in ihrem eigenen Namen ein klares, kohärentes Urteil zu fällen.

Rebellion kann eine sehr positive Erfahrung für die Teenager und ihre Familien sein, da sie den Teenagern während ihrer Kindheit Respekt, Fürsorge und Vertrauen entgegenbringt. Die Eltern haben eine gute Grundlage für die kommenden Jugendjahre geschaffen. Eines der wichtigsten Elemente ist die Erkenntnis, dass das Kind zum ersten Mal seine Flügel beugt und der Teenager die Ermutigung seiner Eltern braucht, um das Fliegen zu lernen. Durch die Erörterung von Problemen und Gefühlen erkennen Eltern eher an, dass ein Teenager ein gutes Urteilsvermögen und eine gute Intuition verwendet, um sich darauf vorzubereiten, ein kompetenter, verantwortungsbewusster und produktiver Erwachsener zu werden. Wenn Sie die Beziehung oder Freundschaft verbessern, während Ihr Teenager wächst, wird das Selbstwertgefühl hervorgehoben, das für die Entwicklung des Teenagers wesentlich ist. Wenn Kinder wachsen, müssen alle Eltern ihre Beziehung auf die Idee stützen, welche Form der Verwandtschaft sie mit ihrem Kind in späteren Jahren durch Kommunikation und Liebe wollen. Familien können die größten Probleme mit größter Leichtigkeit bewältigen, indem sie Respekt, Vertrauen, Kommunikation, Liebe und Führung einsetzen. Daher kann die Rebellion von Teenagern eine positive Erfahrung sein, sowohl für die Familie als auch für die Teenager.

Inspiriert von Janeal Mulaney

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen