Natur gegen Ernährung - Ein soziologischer Ansatz für wilde, isolierte und institutionalisierte Kinder

Umgang mit Stiefkindern, die einen Keil zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner fahren

Stiefeltern zu sein hat seine eigenen Höhen und Tiefen, und jeder, der eine Beziehung zu einer Person eingeht, die bereits Kinder hat, sollte sich auf einige Herausforderungen einstellen. Jede Beziehung würde zu der einen oder anderen Zeit mit einem oder zwei Problemen konfrontiert sein, aber das Wichtigste ist, zu wissen, wie man sich dem Problem stellt und eine Lösung findet.

Es ist nicht jedes Stiefkind, das für den Eintritt eines “Fremden” in die Familie empfänglich ist, und manchmal hat es zu Recht den Verdacht, dass die Person jetzt mit seinem Elternteil verheiratet ist. Hin und wieder muss sich ein Stiefelternteil den Kindern beweisen, um ihr Vertrauen und ihre Anerkennung zu gewinnen. Daran ist zwar nichts auszusetzen, aber es wäre ein Problem, wenn die Stiefeltern trotz aller Bemühungen von ihren Stiefkindern immer noch nichts richtig machen können.

Einige Stiefkinder werden den neuen Ehepartner ihrer Eltern niemals akzeptieren und vor nichts zurückschrecken, um sicherzustellen, dass das Leben für die neue Person im Leben ihrer Eltern ein Elend ist. Vielleicht möchten Sie sich fragen, wie man mit Kindern umgehen kann, die einen Keil zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner fahren.

Schritt eins – Es muss Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner bestehen

Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Ehepartner auf der gleichen Wellenlänge sind. Den Kindern sollte klar sein, dass Sie und Ihr Ehepartner über alles miteinander kommunizieren und die Kinder sehen, dass sie nichts gegen Sie verwenden können. Ein Stiefkind, das dich nicht mag, wird versuchen, irgendetwas gegen dich zu verwenden, um seine Eltern dazu zu bringen, an ihrem Vertrauen in dich zu zweifeln.

Sie haben die halbe Miete gewonnen, wenn es keine Geheimnisse zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner gibt und Sie eine Möglichkeit haben, über alles miteinander zu reden.

Schritt zwei – sprechen Sie mit Ihren Stiefkindern

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Stiefkinder immer das eine oder andere versuchen, um Probleme zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner zu verursachen, möchten Sie vielleicht mit ihnen sprechen. Dies würde jedoch von ihrem Alter abhängen. Lassen Sie sie wissen, dass Sie ihre Eltern lieben und deshalb in einer Beziehung sind. Erklären Sie ihnen, dass Sie nicht gekommen sind, um ihre Eltern wegzunehmen, und wenn dies einer der Gründe ist, warum sie Sie nicht in ihrem Leben wollen, müssen sie verstehen, dass sich die Beziehung zwischen Kindern von der von zwei Erwachsenen unterscheidet.

Für einige Stiefkinder ist dies alles, was sie wissen müssen, und es wird ihnen gut gehen. Aus dem einen oder anderen Grund werden einige Kinder, die sich lange Zeit daran gewöhnt haben, nur mit einem Elternteil zu leben, jemanden als Bedrohung in ihrem Leben finden. Einige haben vielleicht sogar das Gefühl, dass ihre Eltern keine Zeit mehr für sie haben. Einige dieser Unsicherheitsgefühle müssen von Ihnen, dem Stiefelternteil, beseitigt werden.

Schritt drei – Lassen Sie Ihren Ehepartner mit ihm sprechen

Manchmal brauchten die Kinder ein wenig Bestätigung von ihrem leiblichen Elternteil. Vielleicht möchten Sie Ihrem Ehepartner erlauben, mit ihm zu sprechen, um ihn wissen zu lassen, dass ein Stiefelternteil im Haus die Liebe, die er immer für ihn hatte, nicht mindert.

Schritt vier – Sprechen Sie mit den Kindern zusammen

Es kann sein, dass Sie beide zusammen mit ihnen sprechen müssen. Ihre Stiefkinder werden vielleicht nie aufhören, einen Keil zwischen Ihnen beiden zu schaffen, bis sie eine einheitliche Front von Ihnen beiden sehen. Wenn Sie gemeinsam mit ihnen sprechen, wird die Botschaft möglicherweise vermittelt. Es kann ihnen zeigen, dass Sie jetzt Teil ihres Lebens sind und dass sie Ihnen die Chance geben sollten, zu zeigen, dass Sie auf lange Sicht in der Beziehung sind.

Abgesehen davon, dass Sie mit den Kindern zusammen sprechen, möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Sie die Dinge als Paar gemeinsam tun, und die Kinder dies sehen lassen.

Inspiriert von Kifayat Adeyemo

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen