Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Verantwortung für Kinder lehren

Was bedeutet es, Ihren Kindern Verantwortung beizubringen? Jeder Elternteil hat eine andere Antwort und eine andere Erwartung, wann und wie sein Kind persönliche Verantwortung übernimmt. Eines ist sicher und das ist, dass Verantwortung gelehrt werden muss. Es ist keine natürliche Fähigkeit, aber es kann in jedem Alter erlernt werden. Sie werden nicht verantwortlich, wenn Sie reif sind, sondern Sie werden reif, wenn Sie verantwortlich sind.

Vier Variablen in diesem aufregenden Unternehmen;

1. Ihr Kind (Lernstil, Alter, Motorik, Interesse, Hot Buttons oder Anreize)

2. Ihre Erwartungen (Perfektion oder Lernen, bestrafen Sie für die Wahrheit?)

3. Ihr Beispiel (verwenden Sie die 4 Rs, erkennen, bereuen, zurückerstatten und beschließen, zu korrigieren

Fehler)

4. Konsistenz und Nachverfolgung (natürliche und logische Konsequenzen)

Äußere Verantwortung befasst sich mit alltäglichen Dingen (Lebenskompetenzen), Zähneputzen,

pünktliche Rückgabe von Videos. Dies sind Gewohnheiten, die uns produktiv und zuverlässig machen.

Innere Verantwortung befasst sich mit Einstellungen, Überzeugungen und Werten. Hier schauen wir uns an

das Herz. Es bedeutet, Fehler zuzugeben, selbstlos zu sein, für die Gesundheit anderer zu sorgen,

Eigentum und Gefühle.

2-stufiger Prozess:

1. Bringen Sie ihnen die Fähigkeit bei, bis sie zur Gewohnheit wird und sie schließlich wird

automatische Aktion. Automatisches Handeln ist Handeln ohne bewusstes Denken oder

Planung. Dies ist der Unterschied zwischen Vorentscheidungen und Situationsethik. Zum

Beispiel: Räumen Sie Ihren Teller vom Tisch, putzen Sie Ihre Zähne und stellen Sie Ihr Fahrrad ab

Weg. Sie müssen nicht jedes Mal entscheiden, was zu tun ist.

2. Loben Sie die Einstellung, Leistung und Anstrengung. Verwenden Sie natürliche und logische Konsequenzen

die Lektion zu verstärken. “Danke, dass du dein Spielzeug abgeholt hast, ohne gefragt zu werden. Es

erleichtert das Manövrieren für die ganze Familie, wenn wir nicht übergehen müssen

Spielzeug auf dem Boden. “

Von einem 10-Jährigen kann man keinen 35-jährigen Job erwarten. Sie können auch keine 10- erwarten

Einjähriger Job von einem 10-Jährigen, dem nicht klar ist, was von ihm erwartet wird. Wir werden müssen

Springen Sie gelegentlich hinein und helfen Sie ihnen, eine unangenehme Aufgabe zu erledigen, aber nicht für sie.

Stimme und Wahl: Je mehr das Kind die Möglichkeit hat, die Entscheidung zu “besitzen” oder

Problem, je mehr er / sie lernen wird. Der Zweck, natürliche Konsequenzen zuzulassen

auftreten und logische Konsequenzen zu entwerfen, bedeutet, Kinder zu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen

Entscheidungen, nicht bestrafen. Diese Methode ermöglicht es einem Kind zu wählen und dann zu sein

verantwortlich für die Entscheidung, ob es gut herauskommt oder nicht. Die meisten Kinder, wenn

darf schlechte Entscheidungen treffen, aus den Konsequenzen lernen. Die effektivste Methode

des Lehrens ist für Sie, sachlich und nicht strafend zu bleiben. Das heißt trennen

die Tat vom Handelnden. Wenn Sie versuchen, Ihrem Kind eine neue Fähigkeit beizubringen, z. B. Klavier

oder Tennis, würden Sie wahrscheinlich geduldig sein. Sie würden einige Fehler erwarten und akzeptieren.

Betrachten Sie die Lehrverantwortung genauso. Betrachten Sie Ausrutscher oder falsche Entscheidungen als

Lernerfahrung statt persönlicher Beleidigung Ihrer Fähigkeiten als Eltern oder Lehrer

und jeder wird glücklicher, kooperativer und verantwortungsbewusster sein.

© 2004 Judy H. Wright, persönliche Historikerin, Erzieherin und Autorin –

www.artichokepress.com

Inspiriert von Judy H. Wright

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen