Natur gegen Ernährung - Ein soziologischer Ansatz für wilde, isolierte und institutionalisierte Kinder

Vor- und Nachteile von Eltern im Teenageralter

Die meisten jungen Teenager befinden sich nicht freiwillig, sondern zufällig in der Kategorie der Eltern. Die Not der Elternschaft ist unseren älteren Eltern klar bekannt. Die meisten jungen Jugendlichen, die aufgrund des starken Gruppenzwangs unter Druck stehen, können sich in dieser Kategorie befinden. Ein Elternteil genannt zu werden ist manchmal sehr lohnend und besonders, hat aber einige der Bedingungen. Die meisten Gesellschaften zeigen ein negatives Bild bei den Elternjugendlichen. Die Erziehung von Teenagern ist eine lange Geschichte, und hier konzentrieren wir uns auf die Vor- und Nachteile der Erziehung von Teenagern.

Vorteile der Erziehung von Teenagern

Lassen Sie uns aus der Perspektive einer jugendlichen Mutter schauen. Dies ist in dem Stadium, in dem Ihre Haut noch jung, zart und dehnbar ist. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Haut nach diesem stressigen Schwangerschaftsstadium leicht repariert. Die meisten älteren Mütter stehen nach ihrer Schwangerschaft vor großen Herausforderungen auf ihrer Haut.

Darüber hinaus ist eine Elternschaft im Teenageralter auch gut, da Sie große Chancen haben, Ihre Ur- und Ururenkel zu sehen. Teen Parenting bedeutet frühe Elternschaft und daher haben Sie mehr Zeit, um zu leben und die kommenden Generationen mitzuerleben.

Teen Parenting bedeutet auch, dass Sie sich in einem Stadium befinden, in dem Sie noch energisch genug sind, um auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder einzugehen. Sie können einen müden Erwachsenen, der in die Erziehungsphase eintritt, mit einem jungen Jugendlichen vergleichen. Ein Jugendlicher hat eine größere Chance, auf die Bedürfnisse seiner Kinder einzugehen, als ein alter Erwachsener. Ein jugendlicher Elternteil hat im Gegensatz zu einem alten Elternteil auch genügend Energie, um herumzulaufen und mit seinen kleinen Kindern zu spielen. Sie bieten ihren Kindern daher eine aktive Beteiligung der Eltern an Aktivitäten im Rahmen des Lehrplans.

Dennoch befinden sich Eltern-Teenager in einer Phase der Verantwortung, in der sie sich um die Bedürfnisse eines anderen Menschen kümmern müssen. Dies bietet ihnen daher die Möglichkeit, schneller zu reifen. Außerdem sind die meisten von ihnen am meisten von ihren Kindern motiviert. Nehmen wir die Instanz eines Teenagers, der Interesse daran hatte, aufs College zu gehen, aber aufgrund der versehentlichen Elternschaft von Teenagern haben sie sich ihre Träume nie erfüllt. Sie sind daher sehr begeistert davon, auf die Bedürfnisse ihrer Kinder einzugehen, um ihr eigenes Niveau zu übertreffen.

Umgekehrt stehen Eltern-Teenager vor vielen Herausforderungen. Das Folgende sind einige der Nachteile, mit denen Eltern von Teenagern konfrontiert sind.

Der Mangel an Finanzen ist eine häufige Herausforderung, der sich die meisten jungen Teenager gegenübersehen. Teenager sind eine solche Phase, in der Sie immer noch am meisten von Ihren Eltern abhängig sind. Möglicherweise fehlt Ihnen daher das Geld, um Ihre Junioren zu erziehen. Außerdem bedeutet Elternschaft im Teenageralter, dass Sie nie Zeit haben werden, für Ihre Zukunft zu sparen. Alles, was Sie bekommen, wird verwendet, um Ihr Kind großzuziehen. Es bedeutet also, dass Sie Ihr Leben auf Eis legen.

Zeitmangel, um Ihre Karriere fortzusetzen, da ein Großteil Ihrer Zeit für die Versorgung Ihres Kindes aufgewendet wird. Ihre berufliche Entwicklung kann daher beeinträchtigt oder gestoppt werden.

Ihr Partner ist möglicherweise unverantwortlich genug, da dies eine zufällige Erfahrung ist. Dies kann Sie sehr belasten.

Schließlich bedeutet Teenager-Elternschaft, dass die Zeit, die Sie mit Ihren Freunden verbringen könnten, um lustige Dinge zu tun, nicht mehr da ist. Obwohl Sie vielleicht froh sind, dass Sie der Kategorie Eltern beitreten, müssen Sie das tun, was Erwachsene tun.

Inspiriert von Paul Anthony Beard

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen