Kindern helfen, schneller zu verstehen, um bessere Schulleistungen zu erzielen

Was ist am besten – Gewebe aus dem Mutterleib entfernen oder unerwünschte Kinder verhungern?

Die religiös gehirngewaschenen und eingefleischten Führer, die Gesetze gegen Verhütungsmittel und Abtreibung einhalten, bringen uns alle buchstäblich um. Deshalb habe ich die Frage gestellt, um in den von tauben Ohren kontrollierten Köpfen einen gesunden Menschenverstand zu provozieren. Das Entfernen von Gewebe aus dem Mutterleib, bevor ein Kind entwickelt wird, ist ein vernünftiger Ansatz, um die bevorstehende Katastrophe abzuwehren, die durch schwindende Ressourcen, Überbevölkerung und den dritten Weltkrieg verursacht wird.

Unwissenheit und Macht kontrollieren die Weltordnung und die Religion bilden die böse Grundlage dafür. Meine Reinkarnation und Erinnerung an den Übergang von Leben zu Leben beweist, wie falsch die Konzepte des Glaubens wirklich sind. Das Schweben über meinen Eltern, als sie einen Monat vor meiner Geburt verheiratet waren, beweist, dass die Gewebereligionen darüber streiten, dass menschliches Leben nichts weiter als das ist.

Die Tatsache, dass der Fötus vor einem Monat vor meiner Geburt keinen „Geist“ hatte und daher nicht in der Lage war, ohne große medizinische Eingriffe zu leben, muss taube Ohren öffnen. Es wird jedoch gezeigt, dass ein frühgeborenes Baby bis zur vollen Reife von der Lebenserhaltung leben kann, aber das bedeutet nicht, dass der Geist in den Körper eingedrungen ist oder dass er alleine überleben kann.

Überbevölkerung und unerwünschte Kinder sind eine schreckliche Krankheit für die Menschheit. Hungernde Kinder mit abgemagerten Körpern werden vor Kameras vorgeführt, um Geld für Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln, die behaupten, ihnen zu helfen. Aber nichts wird unternommen, um ihre Geburt überhaupt zu verhindern.

Religionen, die Verhütungsmittel verbieten und lieber die Qual der leidenden Kinder sehen möchten, sind kriminell gestört. Führer, die solchen Schrecken zufügen, sind psychisch krank und ihre Götter sind falsch.

Das Grauen auf der ganzen Welt, wenn die Bevölkerung explodiert und Massenmigrationen stattfinden, ist jenseits meiner Wahrnehmung des gesunden Menschenverstandes. Inmitten des Chaos sind Diktatoren, die ihre Bevölkerung durch mörderische Angriffe gegen ihre Verweigerer kontrollieren. Sie töten und bringen den Überlebenden Not, Schmerz und unvorstellbares Leid, wie in Syrien und den Nachbarländern in den letzten Wochen gezeigt wurde.

Dennoch hat niemand eine Stimme gegen die Religionen oder die Führer erhoben, die in ihrem Glauben so hirngewaschen und idiotisch sind. In jedem Land praktizieren sie ihr Böses und die Menschen sind gezwungen, sich an ihren Kodex zu halten. Sie müssen lächerliche Kostüme tragen, sich an das Fasten und andere Anweisungen der Sonnenanbetung halten, aus denen ihre Bräuche hervorgegangen sind, und Himmel und Hölle als ihr Schicksal betrachten “Seelen” nach dem Tod.

Es gibt keinen Himmel und keine Hölle, und der Einsatz als Waffen, mit denen Menschen angeschnallt und in Gemeinden gezwungen werden, um die Predigt von gestörten Führern zu hören, ist ein Verbrechen. Dies ist auch der Grund, warum Menschen angewiesen werden, so viele Kinder wie möglich zu gebären, weil sie im Glauben aufwachsen und in ähnlicher Weise in die Dummheit hineingewaschen werden. In der Zwischenzeit werden viele ein schreckliches Leben führen und einige werden verhungern oder im Kindesalter getötet werden.

Inspiriert von Norma Holt

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen