Krankenversicherung Angebote ohne Angabe Ihrer Telefonnummer

Wert von Büchern in der Charakterentwicklung bei Kindern

Lesen ist eine unterhaltsame und interaktive Art, sich mit Kindern zu verbinden. Experten empfehlen, einem kleinen Kind jeden Tag ein gutes Buch vorzulesen. Es wird normalerweise gemacht, bevor ein Kind schlafen geht. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, den Tag zu beenden, da die Fantasie des Kindes mit wunderbaren Gedanken fließt. Darüber hinaus kann das Vorlesen von Büchern für Kinder dazu beitragen, die Kreativität zu fördern und den Wortschatz und die Lesefähigkeiten zu erweitern. Kinder sind neugierige Wesen und lieben es, neue Geschichten zu hören, schöne Bilder und Illustrationen zu sehen. Eltern verwenden Bücher, um ihren Kindern zu helfen, gute Charaktereigenschaften wie Mut, Freundlichkeit und Gehorsam zu entwickeln.

Geschichtenerzählen Bücher Schimmel Charakter

Geschichten waren ein wichtiger Teil des menschlichen Lebens. Zuvor wurden Geschichten mündlich weitergegeben. Dank der Erfindung der Druckmaschine im Jahr 1440 gibt es jetzt so viele Arten von Büchern. Das Erzählen von Büchern reicht heute von Märchen, Prinzessinnen- und Fürstenbüchern, Fabeln, Gleichnissen, Folklore und so weiter. Millionen von Eltern auf der ganzen Welt verwenden diese Geschichtenbücher immer noch, um ihren Kleinen moralischen Unterricht zu erteilen. Goldlöckchen und die drei Bären und Rotkäppchen sind zwei der beliebtesten Bücher aller Zeiten. Diese Bücher vermitteln Kindern verschiedene Werte, die für alle Aspekte des Lebens gelten. Goldlöckchen und die drei Bären sprechen über den Respekt vor dem Eigentum und der Privatsphäre anderer. Rotkäppchen hingegen warnt Kinder vor der Gefahr, mit Fremden zu sprechen.

Fabeln und Gleichnisse

Gleichnisse veranschaulichen Lektionen des Lebens und lehrreiche Prinzipien. Das Neue Testament der Bibel enthält eine Reihe von Gleichnissen, die Jesus sich selbst beigebracht hat, als er noch auf Erden ist. Eine der wichtigsten Gleichnisse in der Bibel ist der verlorene Sohn, der seinen Kindern die Liebe des Vaters lehrt. Fabeln hingegen sind einer Parabel sehr ähnlich, aber der Unterschied besteht darin, dass in der Geschichte Tiere verwendet werden. Aesop wird heute eine Reihe populärer Fabeln zugeschrieben. So wird der Name Aesop’s Fables zu einem beliebten Begriff. Aesop war laut Recherchen ein griechischer Sklave und Geschichtenerzähler, der zwischen 620 und 560 v. Chr. Lebte. Einige seiner berühmten Geschichten sind “Der Hund und der Wolf”, in dem die Wichtigkeit der Freiheit gelehrt wird, “Der Bär und die zwei Reisenden”, in dem es um die Aufrichtigkeit von Freunden geht.

Evolution der Bücher

Seit Jahren haben sich Bücher stark weiterentwickelt. Früher gehörten Bücher zur Schlafenszeit eines jeden Kindes. Kinder erwarten gespannt die erste Seite des Buches, die ihre Eltern ihnen vorlesen werden. Jedes Buch hat eine neue Geschichte zu erzählen. Kinder sind gespannt, wie jede Geschichte enden wird. Wird die Prinzessin seinen charmanten Prinzen treffen? Wird sich der Frosch einem hübschen Prinzen zuwenden? Andererseits sind einige Kinder mit dem Fortschritt der Technologie nicht mehr daran gewöhnt, gute Bücher im Haus zu haben. Immer mehr Eltern und Erzieher verlassen sich auf die Macht des Internets, um jungen Köpfen das Erforschen beizubringen. Ja, es ist gut, andere Lehrmaterialien und Geräte im Haus zu haben. Andererseits ist es erfrischend zu sehen, wie Kinder gerne Bücher lesen. Die Erfahrung, die Hardcover des Buches zu fühlen und die Seiten scharf umzublättern, unterscheidet sich sicherlich vom einfachen Klicken auf Seiten.

Obwohl sich Bücher in ihrer Form weiterentwickelt haben, ist sie bis heute relevant. Eltern und Erzieher verwenden Bücher immer noch als Teil von Unterrichts- und Grundmaterialien für die Entwicklung von Moral und Charakter für Kinder.

Inspiriert von Savine Mendez

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen