Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Wie vorteilhaft das Spielen im Freien für besondere Kinder ist

Sind Sie besorgt über Ihr besonderes Kind und befürchten, dass es beim Lernen hinter anderen Kindern fehlt? Besondere Kinder haben besondere Bedürfnisse, weil sie anders sind als andere. Diese Kinder haben aufgrund ihrer Mängel Probleme mit Kommunikationsfähigkeiten, sozialer Interaktion und kognitivem Lernen. Obwohl ihnen einige offensichtliche Fähigkeiten fehlen, können sie in hohem Maße von Outdoor-Aktivitäten profitieren. Abgesehen von körperlichen Vorteilen ist das Spielen im Freien absolut vorteilhaft für die Verbesserung der sozialen und mentalen Fähigkeiten bei besonderen Kindern. In diesem Beitrag werde ich separat über körperliche, geistige und soziale Vorteile sprechen.

Körperliche Vorteile

Der offensichtlichste Vorteil, den Kinder erhalten, wenn sie zum Spielen ins Freie gehen, ist die Aufnahme von Vitamin D aus dem Sonnenlicht. Eine Reihe von Forschern hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass Kinder sich jeden Tag einige Minuten dem Sonnenlicht aussetzen. Darüber hinaus verbessert das Spielen im Freien die Motorik und das Gleichgewicht sowie die Muskelkraft, Flexibilität und Koordination. Darüber hinaus verbessert das Spielen auch die Herz-Kreislauf-Gesundheit, was wiederum die Lebenserwartung erhöht.

Geistige Vorteile

Besondere Kinder haben einen großen Minderwertigkeitskomplex. Das Spielen im Freien hilft jedoch dabei, das Selbstwertgefühl zu verbessern, indem Hindernisse überwunden und Herausforderungen bewältigt werden. Selbst kleinere Herausforderungen helfen dabei, ihr Selbstvertrauen zu stärken, da sie stolz darauf sind, etwas zu erreichen, von dem sie dachten, dass sie es nicht können. Darüber hinaus werden ihre Fähigkeiten zur Problemlösung verbessert, da das Erfüllen einer Aufgabe viele Probleme mit sich bringt, die gelöst werden müssen. Darüber hinaus leiden spezielle Kinder mehr unter Angstzuständen, Stress und Depressionen als normale Kinder, und die Spielzeit im Freien hilft bei der Überwindung solcher psychischer Probleme.

Soziale Fähigkeiten

Kinder mit besonderen Bedürfnissen leiden am meisten unter der Unfähigkeit, effektiv mit anderen zu interagieren. Da es beim Spielen im Freien nur um Teamarbeit geht, haben sie die Möglichkeit, neue Freunde zu finden und mit ihnen zu interagieren. Sie teilen ihre Ideen und hören anderen zu, beschäftigen sich mit Konflikten, die beim Spielen entstehen, und arbeiten in einer Gruppe, um ihre Ziele zu erreichen. Sie machen das alles in einer stressarmen Umgebung und haben Spaß dabei. Infolgedessen können sie aufgrund der Verbesserung des Selbstvertrauens, der Widerstandsfähigkeit und der Selbstvertretung eine gesunde Beziehung zu Gleichaltrigen aufrechterhalten. Der Prozess der Bewältigung von Herausforderungen in einer Gruppe trägt wesentlich zur Förderung sozialer Kompetenzen bei.

Wohin mit Kindern zum Spielen im Freien?

Die Frage ist nun, wohin sollten Sie Ihre Kinder zum Spielen bringen? Um ehrlich zu sein, könnte es überall sein, aber wo immer Sie sie mitnehmen, stellen Sie sicher, dass es sicher genug zum Spielen ist. Es gibt verschiedene Arten von Spielplatzstrukturen, die anscheinend fantastisch aussehen, aber für das Spielen im Freien nicht so sicher sind, wie sie sein sollten. Untersuchen Sie daher zuerst den Spielplatz, zu dem Sie Ihre Kinder bringen. Da sie etwas Besonderes sind, benötigen sie besondere Pflege. Es gibt einige Spielplätze, die solchen Kindern einen exklusiven Spielbereich bieten. Wenn Sie einen solchen Spielplatz in der Nähe finden, wäre es vorteilhaft, sie dorthin zu bringen. Wenn Sie nicht können, gehen Sie kein Risiko ein und machen Sie Ihren Hausgarten zu ihrem Spielplatz und sammeln Sie Kinder aus der Nachbarschaft, um mit ihnen zu spielen.

Inspiriert von Jason Fernandez Walter

Dazu passend

Kermit stolz machen - Kinder werden grün!

Teen Konfliktlösung – Sicherheit nehmen

Dies ist für Lehrer, Administratoren und Berater, die an der Lösung von Konflikten bei Teenagern …

Kommentar verfassen