Ich brauche ein Kissen, mit dem man leicht reisen kann

Ich reise gerne mit meinem Drehkissen. Es wird oft als Reise-Twist-Nackenkissen für Flugzeuge bezeichnet, aber Sie können es wirklich in jedem Stuhl oder Sitz verwenden. Verwenden Sie es auch in einem Auto, Zug oder Bus. Eigentlich benutze ich es gerne in meiner Liege – ich mache dort oft ein Nickerchen und bin jetzt nicht mehr wach, wenn mein Kopf zur Seite geneigt ist.

Das Kissen besteht aus Memory-Schaum und kann zusammengedrückt werden, aber manchmal sind die Koffer mit keinem Zentimeter mehr verpackt. Dies ist vielen Menschen passiert. Eine coole Sache ist, dass das Kissen an den Enden einen einfachen, leicht zu bedienenden Druckknopf hat, damit Sie es an der Außenseite der Tasche tragen können. Mit dem Schnappclip machen Sie sich auch keine Sorgen.

Sagen wir einfach, die Außenseite des Kissens wird schmutzig. Kein Problem – der Bezug kann einfach geöffnet, abgenommen und in die Wäsche geworfen werden. Genau wie Ihr Bettkissen zu Hause; Sie waschen regelmäßig die Abdeckung.

Es ist schön, ein Kissen hinter dem Nacken zu haben. Das Kissen ist nicht nur weich und biegsam, sondern auch leicht zu transportieren und hat einen abwaschbaren Bezug.

Wir haben tatsächlich eine für alle in der Familie. Sie arbeiten großartig im Auto! Die Kinder im Hintergrund lieben es. Ihre Köpfe scheinen immer überall zu hängen und das verdrehte Kissen verhindert dies.

Darüber hinaus ist es einfach zu packen oder mitzunehmen. Und Sie können es auch einfach reinigen.

“Aber warte … da ist noch mehr!”

“Genau wie der Werbespot”

Man kann dieses Kissen auch hinter den Rücken legen. Der untere Rücken ist eine sogenannte “elliptische” Kurve (ähnlich einer ovalen Kurve). Einige Leute legen das Kissen einfach ganz nach hinten, andere falten es gerne einmal zusammen. Das ist ein großes Plus, wenn es um das Drehkissen geht. Sie können es biegen, drehen, zu einem Donut machen, wenn Sie wollen.

Ich benutze es manchmal auch unter meinen Beinen. Nur meine Beine so leicht zu heben, lindert die Rückenschmerzen so sehr. In einem Sitz wie einem Auto oder Flugzeug lege ich es einfach unter meine Oberschenkel, aber nachdem ich nach Hause gekommen bin, wasche ich den Bezug und lege es unter meine Beine, wenn ich schlafe.

Ich liebe mein Drehkissen wirklich und mache keine große Reise ohne es.

Inspiriert von Matthew Bellinger

Dazu passend

Die Grundlagen des Alleinreisens

Es gibt keine Erfahrung, die dem Nervenkitzel des Reisens gleichkommt. Es bedeutet, an einen neuen …

Kommentar verfassen