Die relationale Schönheit der Empathie

Die relationale Schönheit der Empathie

Es war mir lange ein Rätsel, warum um alles in der Welt manche Menschen ein Übermaß an Empathie haben und manche Menschen einen Mangel daran. An einem Ende des Spektrums haben wir Menschen, die so einfühlsam sind, dass sie in Beziehung zu denen am anderen Ende des Spektrums geraten – zu denen am narzisstischen Ende. Ich denke nicht, dass es in der gegenwärtigen Diskussion nützlich ist, sich auf Letzteres zu konzentrieren, weil Ersteres so viel mehr Diskussion und Lob wert ist.

Aber wie schön ist es, wenn zwei Menschen, die einfühlsam sind, zusammenkommen. Diejenigen mit Empathie verdienen wirklich diejenigen mit Empathie.

Ich habe Wortstudien über das griechische Wort durchgeführt epi-a-case (epieikes) mehrmals im Laufe der Jahre. Ich habe mich immer auf die Eigenschaften dieses Merkmals bei Menschen konzentriert, aber jetzt möchte ich mich auf die Überarbeitung dieser Merkmale konzentrieren.

Dieses Wort bedeutet Sanftmut, Sanftmut, Freundlichkeit, und es gibt definitiv eine freundliche Geduld in der Person, die durch gekennzeichnet ist epi-a-case. Eine solche Person ist fürsorglich und sensibel, und unsere Welt sieht diese Eigenschaften oft als Schwäche an. Aber die Person mit epi-a-case ist überhaupt nicht schwach.

Wenn wir alle diese Elemente zusammenfassen, so weit eine andere Person sehen kann, sehen wir in dieser Person die Qualität der Empathie, zumindest in dieser Hinsicht:

Wegen seiner Verpflichtung zur Gnade

Empathie wird ein gebrochenes Herz erleiden,

und doch wird sich dieses Leiden aufbauen

noch stärkere Verwundbarkeit.

Empathie kann erfahren

die Fülle der Wirklichkeit Gottes,

weil Wahrheit mit Liebe,

beide in vollen Zügen,

ist die Erfahrung wert.

Empathie kann mutig verwundbar sein,

weil es keinen anderen Weg kennt.

Dennoch unterdrücken wir oft Empathie

weil es sich wie Schwäche anfühlt.

Besonders in einem zunehmend narzisstischen Zeitalter,

Eines der größten Geschenke, die wir unseren Kindern machen können

ist die Möglichkeit, Empathie zu erfahren und auszudrücken.

In Bezug auf die relationale Verbindung bieten diejenigen mit Empathie Wärme des Überlebens in der Kälte des Konflikts. Sie glauben über die Verwüstung der Leere hinaus, die kriegführende Parteien hinterlassen, die Entfremdung bevorzugen. Empathie erreicht und streckt sich immer weiter aus, und das kann man nur Liebe nennen.

Liebe streckt sich ohne zu erwarten

der andere, um zurück zu greifen.

Es bietet denen Kraft

wer würde Kraft wegnehmen.

Doch Liebe, in der Herrlichkeit der Weisheit,

wird den Täter zum eigenen Wohl des Täters zurechtweisen.

Liebe liebt, weil es kann,

nicht weil es muss,

nicht weil es beschwichtigt ist,

und definitiv nicht zurückzuzahlen.

Es ist erstaunlich, was Liebe wird, wenn sie sich in der Praktikabilität von Empathie manifestiert. Liebe wie diese kennt keine Grenzen, und sie reitet auf den Flügeln der Hoffnung, steigt in die Transzendenz auf und glaubt gegen die Widrigkeiten zum Zwecke der Versöhnung.

Wenn Empathie als Liebe transkribiert werden kann, müssen wir wissen, dass Liebe das Ziel allen Seins ist und das Mittel, um es zu erreichen.

Liebe hat ihre Lebensmöglichkeiten.

Wir nehmen sie heute oder wir vermissen sie für immer.

Und wenn wir sie heute vermissen,

Wir nehmen sie morgen.

Wie gnädig ist der Herr

uns ein erfülltes Leben zu schätzen

von sich wiederholenden Fehlern

wo die Gelegenheit zu überwinden

wird ständig präsentiert?

Wir haben mit Empathie begonnen, also müssen wir so schließen.

Die relationale Schönheit von Empathie ist überzeugend. Es ist das Merkmal derer, die an eine Beziehung glauben. Diejenigen, die Empathie ablehnen würden, entweder daran teilzunehmen oder sie zu empfangen, sind Dummköpfe in einer relationalen Welt und einem relationalen Leben. Diejenigen, die Empathie ablehnen würden, gehören zu denjenigen, die genau die Systeme missbrauchen würden, die der Empathiker unterstützt.

Aber die Empathiker haben eine ewige Kraft jenseits der Zerstörung. Diese ewige Vorherrschaft ist es wert, missbraucht zu werden, denn Gott wird das letzte Wort haben.

Diejenigen mit Empathie haben wirklich Gottes Königreich.

Sobald sie das verstehen,

Sie haben schon alles.

Eine solche Person kann nur zufrieden sein.

Inspiriert von Steve Wickham

Dazu passend

Es gibt keine Schönheit ohne Kampf

5 besten Beauty-Tipps für Mädchen in dieser Herbstsaison

Die Welt der Ästhetik ist experimenteller und dennoch organischer geworden, sodass viele Mädchen natürliche Schönheitstipps …

Kommentar verfassen