Eine Geschichte der Ludwig Drums und der Ludwig Black Beauty Snare

Patriotismus durch afrikanische Schönheit

“Da sind sie mit Körperteilen wie alle anderen

Während sie vom Rest diskriminiert werden

Eine Hautfarbe wird immer als schlechter beschrieben

Während ein Kontinent ihrer Herkunft der beste ist

Die Größe ihrer Haare wird als Zeichen des Versagens bezeichnet

Wenn sie einen Führer haben, wird er Diktator genannt

Sie sollten in Zukunft nicht erfolgreich sein

Jetzt hat die Bildung ihnen Aufschluss gegeben

Jetzt ist jedes Gehirn von ihnen ein Befreier

Lassen Sie uns dann stehen, während Afrika aufsteigt

Für uns die Welt, um ihnen Stolz zu geben

Obwohl die Geschichte jetzt beiseite gelegt wird

Und ihr Kontinent ist immer noch ein Preis “

Der Grund, warum wir unsere Haare und unser natürliches Aussehen akzeptieren sollten

Es ist eine Form des Bewusstseins, Weiß zu zeigen, dass Sie Ihre Natur schätzen. Es ist eine revolutionäre Tat. Natürlich wird es im Laufe der Zeit zu einem Trend. Das Rasieren ist problematisch. Denken Sie daran, dass das Entfernen Ihrer Haare ein Zeichen dafür ist, dass Sie sich dadurch nicht wohl fühlen und dass Sie die Natur nicht so schätzen, wie sie ist. Sie symbolisiert lediglich, dass Sie Ihre Schwärze als Afrikaner und Sie nicht akzeptieren sind nicht stolz auf deine Rasse.

Deshalb entlassen Sie das natürliche Sie. Es hat psychologische Auswirkungen. Es ist dasselbe wie bei unseren Schwestern, die sich weben und so weiter. Es heißt, sie wollen weiß sein.

Ob sie das so sehen oder nicht, ist nicht wichtig. Als schwarze Brüder neigen wir dazu, unsere Haare und Bärte zu behalten, um unsere Natürlichkeit zu zeigen und das formelle Vintage-Dressing zu akzeptieren. Dies hat auch eine sehr revolutionäre Botschaft. Denken Sie daran, Weiß ist ein soziales Konstrukt, das glaubt, dass Sie sich entweder anpassen oder zugrunde gehen. Der Vintage-Stil sagt also, dass wir uns weigern, uns an diesen aktuellen Dresscode anzupassen. Es hat mit Machtgesetzen zu tun. Eines davon ist das Gesetz der Erscheinung. Wenn Sie rückwärts zu sein scheinen, wird das System wütend. Stellen Sie sich vor, wenn wir alle alte Vintage-Kleidung tragen würden, wäre der Bekleidungsmarkt bankrott.

Daher wirkt es sich auf das System aus. Es sieht auch aus wie ein sehr intellektuelles Wesen. Es ist also okay, schwarz, schwach, arm und hässlich zu sein. Wir sollten uns keine Sorgen machen, denn wir sind auch Menschen wie alle anderen. Entfernen wir also nicht das, was natürlich existiert, weil wir auf eine Art und Weise handeln werden, in der es an Akzeptanz und Wertschätzung mangelt. Seien wir stolz auf unsere Schwärze. Ohne das Eigentum an dem Land und das Eigentum an unseren Bodenschätzen sowie ohne dass wir uns selbstständig regieren, ist dies eine Beschreibung von Armut und Schwäche. Und ohne unsere Schwärze zu akzeptieren und stolz darauf zu sein, Afrikaner zu sein und dann Gewebe und Haarteile anzubringen, senden wir die Botschaft, dass wir hässlich sind.

Inspiriert von Lucas Nkoane Mokgara

Dazu passend

Es gibt keine Schönheit ohne Kampf

5 besten Beauty-Tipps für Mädchen in dieser Herbstsaison

Die Welt der Ästhetik ist experimenteller und dennoch organischer geworden, sodass viele Mädchen natürliche Schönheitstipps …

Kommentar verfassen